6+6 und FRuchthülle nur 8mm groß

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 12:55 Uhr

Muss ich mein Krümel jetzt aufgeben?

Ich habe die ganze Zeit sowas befürchtet!

Gibt es hier jemand dem es auch so ging und wo sich trotzdem noch alles gut entwickelt hat?


LG
Glimmer

Beitrag von danny42006 29.12.09 - 12:58 Uhr

8 mm ist doch super,meine war bei 6+2 SSW gerade 5,5mm.

Alles gute

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 13:03 Uhr

Hi!

Was echt? Die Fruchthülle? Und einen Embryo hatte man da auch noch nicht gesehen?

Bin total fertig deswegen...

LG
Glimmer

Beitrag von danny42006 29.12.09 - 13:07 Uhr

Sorry habe gerade nochmal geschaut,FH war 1.54cm und Embryo 0.559cm.

Aber das hat nix zu bedeuten,viele sehen in der 7 Woche noch kein Embryo,bitte versuch dich nicht verrückt zu machen.

Was hat denn dein Arzt gesagt?

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 14:20 Uhr

Der Arzt meinte, dass es aus seiner Erfahrung raus wohl keine intakte SS sei...ich solle mich auf eine Ausschabung vorbereiten...Wenn ich wöllte, könnte ich aber noch ne Woche warten und sehen ob sich doch was getan hat.


LG
Glimmer

Beitrag von abrocky 29.12.09 - 13:17 Uhr

Bei mir hat man in der 6. Woche auch nur eine Fruchthülle und Dottersack gesehen. (5+3).
Nächste Woche bei 7+4 geh ich wieder hin - da wird man Kind sehen und evtl. schon schlagendes Herzchen....

Anja

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 14:21 Uhr

Bin ja leider nur schon Ende 7. Woche. Einen Dottersack konnte man nur erahnen...


Drück dir die Daumen, dass das Herzl bald schlägt!

Beitrag von binecz 29.12.09 - 13:37 Uhr

schade, hier gabs mal ne Liste da konnte man sehen wann die Fruchthöhle wie groß sein sollte...und ehrlich, das hat sowas von variiert!!!

Meine war bei 5+1 ganze 12mm groß...und hätte aber wohl auch nur 3 oder 4 mm groß sein können.
Ehrlich, in dieser Zeit ist die Gefahr des vermessens so unendlich groß, ich würde mir erstmal keine Gedanken machen.
Da hätte ich 6+2 sein sollen und man hat auch noch nichts gesehen ausser der Fruchthöhle

Wenn man in der 8. ssw noch garnichts sieht, dann kannste dir Gedanken machen, aber noch ist alles ok!!! Und immer positiv denken!!!

Bine mit Bauchlöwe 7+3 #verliebt

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 14:24 Uhr

Danke! Die Liste habe ich soeben von jemand anderen bekommen!


Das Problem ist hlaube nicht nur die zu kleine FH, sondern auch, dass man in ihr nix sieht!

Nun ich habe mich dafür entschieden, noch bis nächste Woche zu Warten, da bin ich dann Ende 8. SSW. Wenn man dann auch noch keinen Embryo sieht, muss ich es wohl gehen lassen...


LG

Beitrag von brautjungfer 29.12.09 - 13:45 Uhr

hallo,

schau mal dort

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_chd

lg

Beitrag von binecz 29.12.09 - 13:46 Uhr

Hatte es auch gefunden und ihr ne PN geschickt #liebdrueck

Beitrag von brautjungfer 29.12.09 - 13:58 Uhr

na, doppelt hält besser.

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 14:18 Uhr

Danke! Da läge ich ja gerade noch drin. Das<Problem ist aber auch, dass man noch keinen Embryo gesehen hat und einen Dottersack nur erahnt hat!!!!


LG

Beitrag von brautjungfer 29.12.09 - 14:20 Uhr

das ist aber auch nicht schlimm. hat man bei dir Blut abgenommen um den HCG WErt zu kontrollieren?
wann musst du wieder hin zum Arzt?

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 14:25 Uhr

Danke schön, dass macht mir wieder ein bissl MUT!#danke#herzlich#huepf

Beitrag von clouless40 29.12.09 - 14:16 Uhr

Hallo glimmer,

bei mir hat man bei 5+2 auser einer gut aufgebauten Schleimhaut noch gar nichts gesehen. Meine Frauenärztin meinte das das kein Grund zur Sorge wäre. Das das von Frau zu Frau und von Schwangerschaft zu Schwangerschaft so unterschiedlich mit der Größe ist.
Also hoffe ich jetzt mal auf alles Gute und werde mir ebenfalls versuchen keine unnötigen Sorgen zu machen, obwohl meine beiden letzten SS immer in der 10. SSW geendet haben.

Geniese deine Schwangerschaft

lg
clouless

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 14:26 Uhr

Ja, bei 5+3 hat man ein Gefäß als FH identifiziert. Deshalb weiß ich nicht, wie groß sie damals wirklich war. Jetzt bei 6+6 ist sie jedenfalls nur 8mm und kein Embryo sichtbar. Werde jetzt noch 1 Woche abwarten.


LG
Glimmer

Beitrag von gutenachtfee 29.12.09 - 17:17 Uhr

Hallo,
Ich war letzte Wochen 5+2 beim FA, da konnte man eine 8mm große Fruchthöhle mit Keimscheibe sehen. Gestern war ich wieder da war die Fruchthöhle zwar 2,4 cm und im inneren hat sich nicht viel geändert. Mein FA meinte er könnte nichts positives aber auch nichts negatives sagen. Das hat mich ein bisschen beunruhigt.
Vielleicht hat sich bei dir der ES verschoben. Bei mir ausgeschlossen, da ich Tempi gemessen habe.
Habe schon viele Meinungen gehört aber die meisten sagen das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.
Wir dürfen einfach die Hoffnung nicht aufgeben.
Ich darf erst wieder am 13.01 hin. weiss gar nicht wie ich das durch stehen soll.

LG, wünsche dir alles Gute und drücke dir beide #pro das alles gut geht

Beitrag von glimmer79 29.12.09 - 18:10 Uhr

Hi,

tja, und ich bin 6+6 und erst jetzt ist die FH 8mm und es ist nix drin zu sehen...

Muss am 4.1 wieder hin.

Drücke dir auch die aumen, dass es weiter gewachsen ist!


LG
Glimmer