Rückenschmerzen, Krämpfe, harter Bauch - Magnesiumdosis erhöhen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sakirafer 29.12.09 - 13:03 Uhr

Hallo zusammen,

hatte bisher eine absolut komplikationslose und fast beschwerdefreie Schwangerschaft, aber langsam wird es beschwerlich.

Seit gestern habe ich ständig einen harten Bauch, heute Nacht ständig Krämpfe in den Füßen (ja in den den Füßen, nicht wie normale Menschen Wadenkrämpfe, nein im Fußgelenk) und mein Kreuz tut richtig gemein weh.
Denke mal, dass die Gebärmutter nun fleißig übt.

Meine FÄ hat mir schon vor einiger Zeit gesagt, ich solle Magnesium nehmen.
Jetzt ist sie zwischen den Jahren in Urlaub, kann also nicht anrufen und Fragen. Kann ich die Dosis eigenmächtig erhöhen oder soll ich es liebeer bleiben lassen?

GLG

Sara (32. SSW)

Beitrag von mone2801 29.12.09 - 13:08 Uhr

Hey Sara,

ich hab vorz. Wehen und muss ne Menge Magnesium nehmen. Alle, Hebi KH und FA haben mir Magnesium Verla empfohlen.
Ich hatte genau das selbe Problem und einfach beim KH angerufen, da hab ich mir dann das ok geholt und gut war :-)

Alles Gute

Mone

Beitrag von zuckerlottschen 29.12.09 - 13:09 Uhr

ich nehme derzeit 4x 243 mg magnesium, überdosieren geht nicht, da bekommst du durchfall und nimmst eben eine weniger.

wenn der bauch so oft hart wird, hört sich das aber nicht mehr nach üben, sondern nach vorz. wehen an, bisserl früh in der 32. ssw.

würde das im kh oder beim vertretungsarzt nachsehen lassen.

lg
nicole
30. ssw

Beitrag von shadows 29.12.09 - 13:09 Uhr

ich kann dich mit dein Beschwerden voll verstehen mir geht es ähnlich
schlafstörungen
Rückenschmerzen
Vorwehen
und Krämpfe

ich nehme auch magnesium und mir wurde gesagt was zu viel ist scheidet der Körper wider aus

Anne(36 SSW)

Beitrag von katrin.-s 29.12.09 - 13:10 Uhr

Ja, bei Magnesium kann man nichts falsch machen. Was zuviel wäre, scheidet der Körper einfach aus und nimmt das gar nicht auf. Du hättest Durchfall und wüsstes, dass Du wieder weniger nehmen kannst.
LG Katrin

Beitrag von wunschmama83 29.12.09 - 13:12 Uhr

Hallo!

Ich habe auch die Krämpfe in den Fußgelenken. Mein FA meinte ich solle morgens und abends je 300mg Magnesium nehmen.
Es hilft aber nicht immer.

Wieviel Magnesium nimmst Du denn?


lg!

Beitrag von sakirafer 29.12.09 - 13:17 Uhr

Hallo,

nehme derzeit 2 mal tägl eine Kapsel (enthält 250 mg Magnesiumoxid)

Ich schau mal in der Apo, obs ggf ein besseres Präperat gibt.

LG

Sara

Beitrag von sakirafer 29.12.09 - 13:29 Uhr

Hallo usammen,

Danke für eure Antworten.

Die meisten nehmen ja eine höhrere Dosis als ichbisher, da kann ich also noch ein bißchen was nehmen.

Wünsche euch allen noch einen schönen Tag!

GLG

Sara