Abstilltabletten Bromocriptin, wie lange noch Milch in der Brust?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von blubberblasi 29.12.09 - 13:06 Uhr

Hallo zusammen,
ich nehme jetzt seit einer Woche die genannten Tabletten. Mein FA sagte ich soll auch nicht mehr ausstreichen oder abpumpen. Allerdings hab ich richtige Knubbel (hatte immer extrem viel Milch) in der Brust und manchmal tut es auch weh. Kann mir jemand sagen, wielange das noch dauert bis die Milch weg ist? Tabletten sol ich noch eine Woche nehmen. Soll ich trotzdem noch ausstreichen? Mein FA ist erst am 04.01. wieder da. Bitte Hilfe!!!!
Vielen Dank!

Beitrag von knueddel 29.12.09 - 13:31 Uhr

Hallo,

ich hatte auch noch ein paar Tage nach Beginn der Einnahme noch extrem volle Brüste, ausgestrichen habe ich nur, wenn es gar nicht mehr ging und dann auch nur so viel, bis der extreme Druck weg war. Also nicht komplett leer streichen und auch nicht regelmäßig alle paar Stunden oder so, sondern nur, wenn es wirklich nicht mehr geht.
Wenn richtig weh tut und du Fieber kriegst oder dich sonst wie krank fühlst, würde ich zu nem Arzt gehen. Oder wenn Du ne Hebamme hattest, kannst du sie jetzt beim Abstillen auch noch mal kontaktieren, vielleicht kann sie mal drauf schauen.

LG Cindy