Alternativen zu Oma/Opa - Nanna/Grandpa...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von e-mail4brimi 29.12.09 - 13:10 Uhr

Hallo Ihr...
Wie werden Eure Mäuse Eure Eltern nennen? Kennt ihr schöne Alternativen. Meine weigern sich gegen Opa/Grandpa sie fühlen sich dann so alt :-p
Freue mich auf Vorschläge...


Liebe Grüßle... Moi 34 SSW...

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:13 Uhr

Großmutter :-p

Beitrag von psa 29.12.09 - 13:14 Uhr

Frau Großmutter und Herr Großpapa !!! #rofl


Spaß...ich denke mal Opa und Oma....meine Mutter ist auch erst 45, aber die freut sich so auf ihr Enkelchen, dass es für sie OK ist glaube ich. Hab ja schließlich auch schon MAMA zu ihr gesagt als sie 18 war ! :-)

Beitrag von alisea. 29.12.09 - 13:14 Uhr

Oma und Opa. Und wenn sie nen Problem mit haben...ist nunmal so. Die anderen Kosenamen bedeuten ja auch das gleiche.

Beitrag von katrin.-s 29.12.09 - 13:17 Uhr

Meine Eltern fühlen sich auch alt, und müssen sich erst mit dem Gedanken anfreunden Oma und Opa zu sein. Aber sie werden Oma und Opa genannt und werden auch bestimmt stolz darauf sein, wenn die Kleine erstmal da ist...;-)
LG Katrin 26ssw

Beitrag von manipani 29.12.09 - 13:18 Uhr

Weil ihr ja Iren seit schätze ich mal das dein Mann und du Mummy und Daddy sein werdet? Wie wärs mit Papa und Nana/Nanni? Mein Cousin sagt zu meiner Omi "Mumma". Ich (wir stammen aus der USA) nenne meine Großeltern Mütterlicher seits Granny und Grandpa. Meine großeltern hier sind Omi und Großvater.
meine Söhne sagen Nana und Opa zu meinen Eltern und nennen die Eltern meines Freundes beim Vornamen. Die wollten auch nicht unbedingt Oma und Opa sein!

Beitrag von honeykoscholo 29.12.09 - 13:25 Uhr

Meine Tochter nennt Ihre Oma Amo....Sie konnte das als Baby nicht richtig sagen und hat es verkehrt herum ausgesprochen,seitdem heisst sie jetzt bei ALLEN!!! :Amo!



LG Dany

Beitrag von sniksnak 29.12.09 - 13:42 Uhr

Omma und Oppa? #rofl

Beitrag von lilly7686 29.12.09 - 14:03 Uhr

Meine Mutter wurde mit 40 Oma, mein Vater mit 46 Opa. Klar wars für die beiden komisch, so früh Großeltern zu sein. Aber nach 6 Jahren haben sie sich schon dran gewöhnt. Und jetzt werden sie ein zweites Mal Großeltern :-)

Schlimmer wars bei meinen Geschwistern. Meinen Bruder hab ich mit 15 zum Onkel gema. meine beiden Schwestern mit 19 und 21. Für die wars sehr seltsam, plötzlich eine Nichte zu haben. Aber auch die haben sich dran gewöhnt.

Beitrag von waffelchen 29.12.09 - 14:03 Uhr

Ich bin für Oma, aber meine Mutter hat schon angekündigt das sie dem Kleinen Omama beibringen wird xD

Beitrag von nine0911 29.12.09 - 14:48 Uhr

Hallöchen... :-)

Also ich denke meine Kleine wird später auch Oma und Opa sagen ;-) .
Meine Mutter ist auch erst 41 Jahre, aber trotzallem will sie Oma genannt werden...
Sie sagt selber, das der Kosename "Oma" einfach nur heißt, das sie ein Enkelkind hat und dass das mit dem Alter nichts zu tun hat. ;-)

Viele liebe Grüße und ein guten Rutsch!!!

Beitrag von hoffnung2010 29.12.09 - 14:51 Uhr

hi,
also meine tochter hat von anfang an zwar oma u. opa gesagt, zu meiner oma auch.... aber gleichzeitig fing sie dann auch an, die vornamen zu sagen.. heut ist sie fast 14 und sagt beides immer mal, kommt halt drauf an was sie will :-)

frag mich allerdings, wo für manche das problem liegt... meine güte.... meine mutter war damals 39 als meine tochter auf die welt kam.... sie hatte kein probl mit oma, warum auch, wir werden alle älter...

lg!

Beitrag von fatinitza 29.12.09 - 21:12 Uhr

Hallo!

Meine Schwiegermama ist nur die "Omama". Das hat sie sich selbst ausgedacht, dass sie so genannt werden will. Das klingt doch etwas schöner als Omma und Oppa. ;-)

GLG Fati

Beitrag von annimi 29.12.09 - 22:08 Uhr

hallo zusammen.. mein sohn sagt amo und apo.. konnte er am anfang nicht richtig sagen und jetzt ist es dabei geblieben und meine eltern finden es toll, nicht gewöhnlich oma und opa zu sein. lg