wie klappt das bei euch mit trinklernflaschen ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1893 29.12.09 - 14:20 Uhr

Hallo zusammen,
meine tochter wir im januar ein jahr alt. Möchte ihr nun allmählich das trinken aus einer tasse lernen, bzw. ihr zeigen dass sie die flasche selber halten muss.

leider hab ich schon so viele verschiedene trinklernflaschen ausprobiert, aber ohne erfolg!

Sobald der sauger etwas anders ist, als den, den sie bisher auf der milchflasche immer hatte, verweigert sie das trinken.
auch mit schnabeltassen habe ich keinen erfolg.

wie klappt das bei euch?

gruß Andrea

Beitrag von ann-mary 29.12.09 - 14:23 Uhr

Hi,

mein Sohn hat die Trinklernflasche erst weit nach einem Jahr "akzeptiert". Vorher hat er auch nur den Sauger von der Milchflasche haben wollen und bekommen....

Also abwarten und Tee trinken ;-)

HG ann und jan, 23 Mon.

Beitrag von labom 29.12.09 - 14:26 Uhr

Hallo,

wir hatten ewig eine Nuckelflasche. Mit einem Jahr konnte mein Sohn das auch nicht. Ich habe mir dann den Trinklernaufsatz von Nuk geholt. Allerdings den der tropft. Da musste er sich nicht so anstrengen. Mit dem hat es dann ganz, ganz langsam geklappt. Als er das konnte hab ich mir die auslaufsicheren Trinklernaufsätze von Nuk geholt. Was bei denen praktisch ist, sie passen alle auf die First Choise Flaschen.

Inzwischen ist mein Sohn 2,5 und trinkt aus allem. Egal ob Trinklernflasche, normale Wasserflasche, Sigg usw. Mach dir keinen Stress. Zähne sind auch ok, obwohl er relativ lang den Nuckelaufsatz hatte.

Ich habe nur darauf geachtet das er wirklich nur trinkt und nicht nuckelt!

LG

Beitrag von freyjasmami 29.12.09 - 14:36 Uhr

Hallo,

ich bin erstaunt über die Antworten #gruebel

Deine Tochter hält ernsthaft noch nicht selbst die Flasche?
Das konnte meiner schon mit 6 Monaten, meine Große auch.
Gibt doch auch Fläschen woman diese Haltegriffe ranmachen kann, damit klappt das super.(wir haben Nuby, verwenden für Milch aber nur MaM-Sauger)

Trinklernflaschen haben wir von Rossmann/Babydream.
Die Aufsätze sind mit Tropfstopp und anfangs wollte er da auch nicht so recht dran.
Aber er hat den Dreh eigentlich recht flott rausgehabt.;-)

Richtige Schnabeltassen will er auch nicht, wir haben mal so ein Picknickset bei Toysrus gekauft, da waren für die Becher auch so Aufsätze mit Schnabel dabei, sind aber nicht ganz so hart.
Die Becher nimmt er dann auch.

Dafür stellt er sich noch bissel an aus der Tasse/Becher zu trinken.

Einfach weiter probieren!

LG, Linda

Beitrag von labom 29.12.09 - 14:58 Uhr

Hallo,

ich kann dir nur von meinen Sohn berichten. Er KONNTE mir einem Jahr selbstverständlich seine Flasche halten, er wollte nur nicht. Wozu auch, wenn Mama hält ist es doch viel bequemer. Von heute auf morgen wollte er nur noch alleine trinken. Mit dem Essen genauso. Er lies sich bis er ca. 2 war nur füttern, hat auch selten versucht selbst zu essen. Inzwischen isst er KLECKFREI und SELBSTSTÄNDIG!! Manche Kinder sind einfach etwas bequemer als andere;-)

LG

Beitrag von 1893 29.12.09 - 15:02 Uhr

Ok,danke.
Die Antwort hatte ich jetzt ein bisschen beunruhigt..
Meine Kleine hebt die Flasche ab und an auch selbst, aber die meiste Zeit ist sie dazu wahrscheinlich auch zu bequem.
Ich habe mir darüber bisher noch nie Gedanken gemacht, ob sie das schon selbstständig können sollte oder nicht.
deswegen hab ich mal bei euch nachgefragt..

Gruß Andrea

Beitrag von freyjasmami 29.12.09 - 15:11 Uhr

Können sollte sie es auf jeden Fall, ob sie es dann selber macht oder Mama einspannt, ist ne andere Frage.;-)

Also meiner konnte mit 12 Monaten frei laufen und ist ab da sogar mit Flasche in der Hand rumgelaufen und dann im stehen auch getrunken.

Vorher hat er auch in seinem Hochstuhl bei den Mahlzeiten immer selbst seine Flasche genommen und getrunken.

Beitrag von nayen 29.12.09 - 20:42 Uhr

Huhu

Also meine Kleine hällt ihre Flasche zum trinken selber seid dem sie 6 Monate alt ist ...

Hab ihr dann einfach mal nen Schnabelaufsatz drauf gemacht (Nuk)

Am Anfang fand sie es komisch aber so nach ner Woche hat das super geklappt ....

Ist meine Maus da etwas schnell gewesen??

Lg
Jacky