Lasgane bitte schnell um erste hilfe

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mirjam_ 29.12.09 - 14:21 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich habe ein großes Problem mit meiner Lasagne, die ich gerade koche.

sonst nehme ich immer fertigpulver dazu ich habe es heute versucht zu ersetzen und das ging ordendlich schief.

Das Rezept geht so
Hack anbraten, Fertigpulver lösen und zu dem Hack hinzufügen. ca 3 esslöffel miracel whip dazu. Den Backofen vorheizen. Hack, platten, käse wiedrholen miracel whip und käse. in den Backofen.

Bitte gebt mir schnell einen Tipp was ich an mein Hack statt dem Pulver machen soll!

Ich würdet mein Mittag retten.

Liebe Grüße
Miri

Beitrag von mirabelle75 29.12.09 - 14:24 Uhr

Hallo Miri,
du musst eine Bechamelsauce machen. Aus Milch, Butter und Mehl. Siehe Rezept. Das dickt beim Backen dann auch an.
http://www.chefkoch.de/rezepte/745721177147257/Lasagne.html

Beitrag von mirjam_ 29.12.09 - 14:27 Uhr

naja ich habe die ganzen Zutaten ja nicht und das Hack ist schon gebraten.

Weißt du nicht zufällig was ich als ersatz einfaches ans Hack machen könnte ?

Ganz liebe Grüße
Miri

Beitrag von dominiksmami 29.12.09 - 14:32 Uhr

würze es mit Salz, Pfeffer, Paprika...vielleicht Knoblauch, Oregano, ein wenig Majoran.

lg

Andrea

Beitrag von dominiksmami 29.12.09 - 14:32 Uhr

Huhu,

sry...bei Miracle Whip und Tüte rollen sich mir grad die Fußnägel hoch...MAYO in einer Lasagne???

ich mache sie grundsätzlich so und sooft wie hier irgendwer ( egal ob Familie oder Freunde oder auch Schulfreunde meines Sohnes) danach fragt ...scheint sie lecker zu sein:

Lasagne Bolognese

alles ca. Angaben

500g Nudelplatten
4 gr. Scheiben Gouda
ein paar Butterflöckchen

Fleischsoße:

4 Eßl. Öl
50g durchw. Speck, gewürfelt
1 gr. Zwiebel, feing ewürfelt
1-2 Knoblauchzehen, gehackt
500g gem. Gehacktes
2 Dosen Pizzatomaten/Tomatenwürfel
Salz
Pfeffer
Majoran
Paprika

im heißen Öl Speck und Zwiebeln anbraten, Hack hinzufügen und freinkrümelig braten, dann den Knoblauch zufügen und kurz anschwitzen.
Die Tomatenwürfel einrühren und mit dem Gewürzen schön pikant abschmecken.

Käsesoße:

2 Eßl. Margarine
3 " Mehl
3 " geriebenen Parmesan
1/4 l Milch
1/4 l Instantbrühe
Salz
Pfeffer
Muskat

Die Margarine in einem Topf schmelzen, das Mehl rasch einrühren und anschwitzen, mit der Brühe ablöschen ( rasch rühren damits nicht klumpt) und mit der Milch auffüllen, den Parmesam einrühren und mit dem Gewürzen abschmecken.


Dann wie folgt vorgehen:

Feuerfeste Form einfetten
Mit Lasagneplaten auslegen/
Fleischsoße/
Lasagneplatten/
Käsescheiben/
Fleischsoße/
Lasagneplatten/
Käsesoße/
Butter- bzw. Margarineflöckchen

Umluft 190 Grad, ca. 45 min.

guten Apetit.

lg

Andrea

Beitrag von goldtaube 29.12.09 - 14:37 Uhr

Statt Miracel Whip oder Bechamelsauce, kannst du ganz einfach Creme fraiche oder Schmand nehmen.

Ans Hack mache ich immer Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, Thymian, etwas Tomatenmark und etwas Wasser, damit es eine schönes Konsistenz gibt.
Ach so und das Hack brate ich immer mit gehacktem Knoblauch und Zwiebeln an.

Beitrag von mirjam_ 29.12.09 - 14:59 Uhr

Hallo

Ich möchte mich für die schnellen Antworten bedanken.

Mir gefallen Gerichte die schnell gehen. Ich kann auch ein paar Sachen kochen die super gesund sind und bei denen man Stunden in der Küche steht. Eine schnelle Lasagne lob ich mir.

Ich finde die Vorschlag von dir goldtaube gut. Das nächste mal werde ich es mit Chremfrech probieren und Die Hacksauce so wie du geschrieben hast kochen.

Liebe Grüße
Miri

Beitrag von glu 29.12.09 - 20:04 Uhr

Nimm es mir nicht übel, aber das klingt total ekelhaft!

Wenn Du es unbedingt schnell haben willst, dann mach halt ne schnelle Bolognese, meine ist genauso schnell fertig wie Deine aus der Tüte!

Hack mit Zwiebeln und Knobi anbraten
ggf. mit Wein ablöschen oder eben gleich ne Dose Tomaten drüber
Mit Oregano und Basilikum sowie Salz und Pfeffer würzen
ggf. mit Tomatenmark binden
FERTIG

Und nimm bitte Bechamelsauce oder Creme Fraiche, aber keine Mayo!

lg glu

Beitrag von latonia 30.12.09 - 14:09 Uhr

Hallo

Hier eine tolle Seite wenn du es mal ohne Fertigzeugs versuchen möchtest

http://www.pastaweb.de

LG Iris