Chlorreiniger gemischt mit Waschmaschinenwasser

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von isi30 29.12.09 - 14:24 Uhr

Hallo!!

Hab heute morgen unser Bad mit Chlorreiniger gereinigt und auch bisschen in den Ausguss, da kommt auf einmal das Wasser von der Waschmaschine im Waschbecken hoch.
Anfangs hab ich mir noch gar nichts dabei gedacht, aber dann hat es sehr unangenehm gerochen und mir ist bisschen schwindlig geworden.
Bin dann ans offene Fenster und hab was getrunken.
Jetzt ist mir dauernd noch bisschen schwindlig und ich frag mich, ob das davon kommt, oder ob ich hysterisch bin.

Hat jemand Erfahrungen oder kennt sich damit aus?

Vielen Dank für freundliche Antworten

Isi

Beitrag von ikarya 29.12.09 - 14:28 Uhr

Du bist hysterisch... :-)

Beitrag von accent 29.12.09 - 15:40 Uhr

Chlorreiniger mit anderen Mitteln kann wirklich giftige Dämpfe erzeugen. Ich glaube, das steht auch auf der Flasche. Sorry - aber warum nimmst Du denn überhaupt so aggressives Zeug zum putzen?
Grüsse
Linda

Beitrag von curlysue1 29.12.09 - 17:44 Uhr

Hallo,

mir wird es von so aggresiven Mittel auch schwindelig, warum nimmst Du sowas?

LG

Beitrag von siouxsqaw 29.12.09 - 19:22 Uhr

ACHTUNG!!!!!!!

Das ist super-gefährlich, wenn man Chlorreiniger vermischt mit Seifenlauge, dann bildet sich CHLORGAS!!!!!!!!!!!!!

Das ist giftig und bei längerem Einatmen kann man sich irreversible Schäden an der Lunge zuziehen und im Extremfall sogar ersticken.

Also lieber mit viel Wasser durchspülen wenn du das Zeug benutzt hast.

SQ