PMS ab Eisprung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von delphax 29.12.09 - 14:43 Uhr

Hallo Ihr #schwanger#blume

Wollte diese Frage erst im Kinderwunsch forum stellen, aber hier kann man das vielleicht doch besser beantworten.

Hatten hier welche von euch auch oft schon kurz nach Eisprung PMS Symptome? Also ich hab das jeden Monat und hab jetzt überlegt, wenn ich schwanger sein würde, dann wären die ja auch da #kratz denn 2-3 Tage nach Eisprung weiß der Körper ja eigentlich noch nicht, ob er schwanger ist oder nicht??! Und wenn die Symptome da waren, waren die bei Schwangerschaft dann z.B. kurz vor NMT wieder weg oder eher stärker, also Brustziehen, Bauchschmerzen etc.

Hoffe ich hab das einigermaßen verständlich geschrieben.
Alles Liebe
delphax

Beitrag von e-mail4brimi 29.12.09 - 14:49 Uhr

Hatte nie PMS aber dann...

Hier aus der Sicht damals...

Die Anzeichen:

Hatte gleich nach dem ES so ein ungewöhnliches Gefühl.
Hatte so seit ES+5 total Brustschmerzen...
Mir war übel so ab ES+5...
Hatte seit ES+9 total viel Ausfluss...
Seit ES+4 totale Unterleibsschmerzen
Hatte so ein neues ungewöhnliches Gefühl dennoch zweifelte ich daran das ich SS bin.
Hatte seit ES+8 guuuten Geruchssinn!
War mir gaanz oft sicher das meine Mens kommt!!!
Bei ES+10 hab ich im Supermarkt bei dem Anblick von Glasmais fast gebrochen. Habe links im Unterleib ein ziehen. Bin sooooooo Müde, Zickig, und hab jede menge Pickel bekommen. Mal weine ich mal lache ich

.... Mal hab ich Bauchweh, meine Brustwarzen schmerzen, ziehen in der Brust, Übelkeit!


Liebe Grüße...

http://engelchen2009.unsernachwuchs.de/der_ss_verlauf.html

Beitrag von delphax 29.12.09 - 15:00 Uhr

Hmm, so kenn ich das von einem normalem Zyklus ohne SS. Zwar nicht immer alles, aber von Brustschmerzen, über Übelkeit mit Erbrechen bis super picklig :-[ war schon alles dabei. Bin mal gespannt wie es wird :-)
Warum gibt es nicht ein Anzeichen, das man 100% deuten könnte #schein

Alles Liebe
delphax

Beitrag von lauramarei 29.12.09 - 14:51 Uhr

Bei mir war den Zyklus wo es es geklappt hat NICHTS anders wie sonst auch.... erst ein paar Tage nach dem NMT waren erste "Anzeichen" da.

Wenn du Probleme mit PMS hast, empfehle ich dir Bonasanit, ein reines Vitamin B6 Präparat. Hat mir gut geholfen.

Viel Erfolg beim #schwanger werden ..... und; ohne Stress klappt es am besten ;-)

Beitrag von delphax 29.12.09 - 14:54 Uhr

Danke für deine Antwort #blume
Vitamin B (hochkonzentrier) nehm ich jetzt auch seit einigen Tagen.

Beitrag von franzi83 29.12.09 - 14:55 Uhr

...da siehst du mal, wie unterschiedlich jede Frau ist..
bei mir war alles anders...
Hatte im gleich nach ES starkes PMS und in dem Monat als es #verliebt hatte ich NIX...
Ab NMT waren plötzlich starke Brustschmerzen da und als ich den pos. Test an NMT+5 in der Hand hatte, dann auch Unterleibsschmerzen ähnlich wie bei der Mens...

Beitrag von delphax 29.12.09 - 15:02 Uhr

ja, jede Frau ist unterschiedlich, wär ja sonst zu einfach, dann bräuchte man keine Tests mehr..... Grumpf :-)
Aber echt seltsam, dass dann dein Körper das wohl gleich wusste #cool

Liebe Grüße
delphax

Beitrag von nicole2012 29.12.09 - 15:10 Uhr

Hallo,

ich hatte bei der 1. SS 4 Tage nach ES PMS und bei der 2. SS 5 Tage nach Es, für ca.2-3 Tage. Dann war wieder alles weg und 1 Tag vor NMT bekam ich Anzeichen der SS. Als ich nicht schwanger war kam die PMS erst 1-2 Tage vor der Mens, deshalb hatte ich es bei der 2. SS schon irgendwie geahnt.

Ich mein mal irendwo gelesen zu haben, daß so frühe PMS auf eine Gelbkörperhormonschwäche hindeuten können. Aber ich weiß nicht mehr wo ich das gelesen hab. Ich krieg das nicht mehr zusammen, weil nach der Befruchtung sich das Ei in einen Gelbkörper umwandelt und dem Körper signalisiert, keine Mens. Vielleicht googelst Du mal, müßte man doch bestimmt was finden.

LG und alles Gute

Nicole