UnterleibSchmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ceyda22 29.12.09 - 15:00 Uhr

Hallo ihr lieben
Hab irgentwie seit sontag nachts so komische unterleibschmerzen ich weiss nicht ob das normal ist oder ob das übungswehen sind(bauch ist meistens auch hart) ...dazu muss ich sagen das diese tagen recht stressig waren ..Kann es sein das es vom stress kommt???Und jtz kommt noch dazu das ich durchF--- habe,und wieder meine rückenschmerzen anfangen#contra

Bitte um viele antworten Danke ;-)
LG Ceyda 32ssw Babyboy#verliebt

Beitrag von silberlocke 29.12.09 - 15:12 Uhr

Hi
hm, lass das mal abklären, das könnten - durch Streß oder den Durchfall ausgelöste - Wehen sein. Auch Rückenschmerzen sind dann gerne dabei.

Geh zum FA und lass es abchecken.

LG Nita

Beitrag von ceyda22 29.12.09 - 15:27 Uhr

Du meinst Übungswehen oder ??

Ja danke hab nächsten Montag wieder ein Fä termin ;-)
LG

Beitrag von silberlocke 29.12.09 - 15:42 Uhr

Hi
nein, ich meine VORZEITIGE Wehen. Nicht die üblichen Übungswehen. Wenn Dein Bauch ständig hart ist, dann können das schon Muttermundwirksame Wehen sein, also geh das bitte VOR Mo wieder abklären, nicht daß die Wehen stärker werden und Dein Kind doch schon jetzt zur Welt kommen möchte.

vielleicht reicht aber ja auch einfach Ruhe aus. Leg dich mal lang und bleib liegen, wenns besser wird, wars nur Überanstrengung.

LG Nita, die sich leider mit vorz. Wehen auskennt....

Beitrag von sommersonne83 29.12.09 - 17:10 Uhr

Hi Ceyda,

ich hatte in der 28. SSW ebenfalls heftige Unterleibsschmerzen. Hatte auch einigen Stress zu der Zeit. Aber ich war beim Arzt. Eine mögliche Ursache könnte z.B. sein, dass sich mein Knirps von QL mit dem Kopf weiter nach unten gedreht hat. Mein FA hat mir zu Magnesium (3x täglich) geraten. Nun habe ich keine Beschwerden mehr.
Mach dir keinen Kopf. Ich war immer beruhigt, solange ich meinen kleinen noch ab und zu gespürt habe...

Liebe Grüße