Atemaussetzer beim Stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lypa 29.12.09 - 15:46 Uhr

Hallo zusammen...
Meine Tochter (3 Wochen alt) hört beim Trinken manchmal auf zu Atmen. #schock Sonst war das mal kurz, dann seufzte sie und alles war gut.

Doch gestern und heute ist es wirklich schlimm. Sie trinkt ganz normal. Und dann höre ich keine Atemgeräusche mehr. Ich nehme sie hoch und dann schnappt sie nach Luft. Sie ringt rihtig danach, als ob sie einen Marathon gelaufen ist. #gruebel

Was ist das? Kann es sein, dass sie beim Trinken nicht atmen kann? Halte ich sie falsch? #gruebel Mensch, ich weiß gar nicht was ich machen soll. Kennt das jemand? Sie verschluckt sich auch viel und hustet dann stark.

#zitter #danke Lydia

Beitrag von bloodymarry 29.12.09 - 16:33 Uhr

hey lydia,

das selbe problem haben wir auch..unser kleiner mann rastet förmlich nach dem verschlucken aus..ist dann auch schwer ihn zu beruhigen..er wird alle 2-3std gestillt, das dann zuviel milch läuft kann auch nicht sein..bin zur zeit so durch den wind..heute brüllt er nur den ganzen tag und wir wissen nicht was er hat..#schock

Beitrag von brausepulver 29.12.09 - 17:17 Uhr

Hallo Lydia

Wie lange setzt sie denn aus? Babys haben extrem viele Atemaussetzer und das ist auch normal. Meine Tochter ist auch 3 Wochen alt und hängt gerade am Überwachungsmonitor. SIe hat auch oft Atemaussetzer beim Stillen aber die Sättigung sinkt nicht ab.
Verschlucken ist auch normal. Meine verschluckt sich immer, wenn der Milcheinschuß kommt und bekommt dann zu allem Überfluß auch noch ihren Keuchhustenanfall :-(

Liebe Grüße
brause

Beitrag von lypa 29.12.09 - 17:23 Uhr

#danke dir

Also ich schätze mal so 4, 5 Sekunden sind das jedes Mal. Ich warte aber auch nicht ab bis sie von alleine anfängt zu atmen. #gruebel

Beitrag von brausepulver 29.12.09 - 17:30 Uhr

huhu

habe gerade nocmal nachgelesen. Bis zu 15 sekunden sind die atemaussetzer normal, wobei ich da auch panik schieben würde. Wenn du unsicher bist, dann fahre doch mal zum KiA.