Suche ein "leichtes" Dessert??!!!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von niedliche1982 29.12.09 - 15:53 Uhr

Hallo

Zu Sylvester sind wir Eingeladen und ich möchte gern ein lechtes Dessert mitbringen ... hatte schon zum Grillen im Sommer ein Schichtdessert gemacht u. es hat allen gut geschmeckt. Nun such ich wieder etwas was gut an kommt ;-) Hab natürlich schon bei Ch***.de geschaut aber da ich nicht im im geringsten weiss, in welche richtung es gehen soll, ist es natürlich sehr schwer ... Vielleicht habt ihr ja etwas leckeres, was sich gut vorbereiten lässt für 4 Erwachsene und 4 Kinder :-)

Danke schön :-) und einen schönen Nachmittag/Abend.

LG Niedliche mit Vanessa, die gerade das Wohnzimmer "nach" Saugt #rofl ;-)

Beitrag von vonrogall 29.12.09 - 16:46 Uhr

Huhu! *winke*

Also ich hab mich entschieden ein Erdbeertiramisu zu machen. #mampf Weiß zwar noch keiner, aber isst auch nicht jeder - zumindest bei uns in der Familie - bin die einzige. ;-)

Ich weiß zwar noch nicht welches Rezept ich nehmen werde, aber auf jeden Fall wird es ohne Alkohol sein. ;-) Falls doch mal jemand von den Kindern probieren möchte!

Grüße
Caddy

Beitrag von niedliche1982 29.12.09 - 18:20 Uhr

Huhuuu *wink zurück* :-D

Ja, das hab ich auch schon entdeckt u. bin drüber geflogen ;-) Werde mir das mal etwas genauer ansehen.

Danke

LG Ramona

Beitrag von mamakind 29.12.09 - 17:13 Uhr

Hallo,

wie wäre es damit?

Kokoscreme mit Mangosauce

Zutaten:
250 ml Kokosmilch
30 g Kokosraspel
70 g brauner Zucker
500 ml Schlagsahne oder Naturjoghurt
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
6 Blatt Gelatine
1 Pk. Vanillezucker
1 - 2 reife Mango
200 ml Orangensaft

Zubereitung:
Gelatine 10 Min. in einer Schussel mit kaltem Wasser weich werden lassen. Kokosmilch, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einer kleinen Pfanne aufkochen, von der Herdplatte nehmen und 5 Min. quellen lassen. Die Gelatine dazu rühren und ca. 40 Min. bei Zimmertemperatur auskühlen lassen (sollte nicht ganz erkalten!). Schlagsahne schlagen und/ der Joghurt vorsichtig unter die Masse heben. Für mindestens 2 Stunden in den Kuhlschrank geben. Esslöffelgrosse Nockerl ausheben.

Mango schälen, Fruchtfleisch abschneiden und dieses im Mixer oder mit dem Zauberstab mit dem Orangensaft zu einer glatten Soße verarbeiten.
Schmeckt auch lecker mit heißen Himbeeren oder karamellisierten Erdbeeren!

Meine beiden sind da ganz heiß drauf und an Silvester wird es nochmal gemacht, obwohl wir Weihnachten schon 2 Tage davon gegessen haben.

LG Simone

Beitrag von eifelkind 29.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo Simone!

Das hab ich mir notiert... das klingt so unglaublich frisch und lecker :-D .

Danke schön und liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von mondstein28 29.12.09 - 18:51 Uhr

Schau dir mal bei ck die Joghurtbombe an... die ist super. Nicht so mächtig und man kann toll eien Fruchtsoße dazu machen. Du kannnst sie morgen vorbereiten, da sie über nacht in den Kühlschrank und abtropfen muss.
Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Iris

Beitrag von niedliche1982 29.12.09 - 18:55 Uhr

Danke für eure hilfe ...

Hab mich für ein Bananen-Tiramisu entschieden, das ist zwat def. nichts leichtes aber die Kinder lieben Bananen ;-)

LG Ramona

P.S. Die J. Bombe hatte es mir auch angetan aber das Bananen-Tiramisu kommt glaub (hoffe ich) bei den Kindern besser an. :-)