Babytest Ovus mit Morgenurin ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mineos 29.12.09 - 16:03 Uhr

Hallo,

ich muss euch jetzt noch mal was fragen...

Ich hatte am Fr einen "fast positiven" Ovu und am So auch. Sa und heute deutlich negativ. Nun bin ich heute an ZT 12, der letzte Zk war 27 Tage, also sollte der ES so langsam eintrudeln.

Es ist prinzipiell möglich, dass der Ovu am So als positiv zu deuten war, ich hab nur keinen Vergleich, weil das mein erster Zk mit Ovus ist. Die Ovus bis gestern waren Pregnafix, ab heute Babytest.

So. Das zur Vorgeschichte. Mich nervt dieses ewige nichts trinken und aufpassen mit dem Aufs-Klo-Gehen usw. Kann man Ovus (speziell die von Babytest) auch mit Morgenurin machen? Hat jemand damit gute Ergebnisse bekommen? Oder kommt dabei gar nichts raus. Ich weiß, dass das LH im Tagesverlauf steigt, aber wenn man immer um die gleiche Tageszeit testet müsste das deutlichste Ergebnis ja das vor dem ES sein, oder? Funktioniert das oder nicht?

Beitrag von leni2807 29.12.09 - 20:07 Uhr

hallo,

also ich teste immer morgens mit babytest und man sieht das er von tag zu tag stärker wird!

bei babytest steht ja auch drin zu jeder tageszeit!

:-D