Schwanger - Umgang mit Katzen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mitschi1981 29.12.09 - 16:11 Uhr

Huhu zusammen,

wir sind zu Silvester bei Freunden eingeladen, dort leben leider auch 3 Katzen!

Wie siehts da mit Toxoplasmose aus? Kann ich mich NUR über über den Kot infizieren?

Danke euch schon mal für eure Antworten,
wünsche euch allen einen guten Rutsch und eine schöne Kugelzeit 2010!



Beitrag von serena78 29.12.09 - 16:15 Uhr

Hallo Ich weis das das wirklich nur durch Kot geht!
Aber wenn du dir nicht sicher bist kannst vielleicht fragen ob sie für die zeit in der du da bist die Katzen in ein zimmer kommen können wo du nicht bist!

Meine eltern machen es zumindest so wenn Leute kommen die Allergisch sind oder Angst vor der Katze haben!
Ich bin auch oft bei Ihnen und schmuse etwas mit der Katze.

Gruß
Serena

Beitrag von marzena1978 29.12.09 - 16:17 Uhr

"wir sind zu Silvester bei Freunden eingeladen, dort leben leider auch 3 Katzen!"#kratz
Leider? Sollen die jetzt da ausziehen weil du kommst?#schwitz
Verhalte dich einfach ganz normal wie immer, ich habe schon seit ich denken kann Katzen, Freigänger und ich bin Toxo negativ........

Viel Spass beim Feiern und mach dir nicht so viele Gedanken.;-)
Liebe Grüsse#herzlich

Beitrag von inoola 29.12.09 - 16:17 Uhr

huhu,

also ich würde sie nicht unbedingt anfassen und mir öfter mal die hände waschen.
es sollte dann eigentlich nix passieren.

ich habe selber 4 katzen und bin toxo negativ. aber meine hab ich auch auf toxo testen lassen und es sind wohnungs katzen.

lg inoo

Beitrag von waffelchen 29.12.09 - 16:25 Uhr

Toxoviren sind nur im Kot der Katzen, also solange du nicht im Katzenklo spielst sollte nichts passieren, vorsichtshalber nach dem Kuscheln Hände waschen

Beitrag von deborah09 29.12.09 - 16:39 Uhr

Ich habe selber eine Katze zu Hause, schmuse und kuschele mit ihr wie vor der Schwangerschaft. Und habe absolut gar nichts.

Toxoplasmose ist nur via Katzenkot übertragbar. D.h in der SS nicht unbedingt das Katzenklo ohne Handschuhe reinigen und im Garten ebenfalls aufpassen.

Aber die Katzen können dir wirklich nichts tun. Einfach präventiv immer schön die Hände waschen.

Glg Deborah & Babygirl 24 Ssw #baby

Beitrag von katrin.-s 29.12.09 - 16:58 Uhr

Na Du solltst die nicht unbedingt knuddeln, aber so schnell steckt man sich nicht an. Haben selber eine Katze, kann sie ja nicht russchmeißen, weil ich ss bin, vermeide aber mit ihr zu schmusen. Macht nichts, die mag meinen Mann eh viel lieber als mich!;-)
LG Katrin

Beitrag von muehlenkatja 29.12.09 - 19:00 Uhr

Hallo Mitschi,

ich habe auch einen kleinen Stubentiger, welcher jederzeit sich im und außer Haus bewegen kann. Wir teilen uns alle Wohnräume und jeden Abend schläft die Mietze auf meinem Bauch auf der Couch. Ins Bett darf sie nicht, was jedoch nicht bedeutet, dass sie es nicht ausprobiert - dann schmeiß ich sie runter, aber das Bett beziehe ich deswegen nicht neu.

Meine Bluttests verliefen positiv - Toxoplasmose wurde negativ getestet.

Mach Dir also keine Sorgen und genieße den Silvesterabend!

Dir auch einen guten Rutsch!

Liebe Grüße Katja