Na, auch die "die Party ist vorbei" - Krise heute?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von snowwhite1974 29.12.09 - 16:28 Uhr

Hallo,

gehts euch auch so dass jetzt wo Weihnachten rum ist und das Neue Jahr noch nicht angefangen hat die Stimmung irgendwie -tot- ist?

Ich hab jetzt zwischen den Jahren frei, gestern hatten wir noch Halli-Galli hier da Kindergeburtstag und jetzt ist irgendwie - nix!

Es regnet und ich kann mich zu nix aufraffen, ist so eine ganz komische Stimmung. Silvester reizt mich auch grad nicht so besonders, mal sehen wie das neue Jahr wird, ich denk halt es könnte ruhig besser werden als das alte.

Womit verbringt ihr die Zeit heut??? Wir gucken hier nur DVDS und essen Reste... Mir in Ruhe Gedanken zum neuen Jahr zu machen und dem was ich gern ändern würde - dazu hab ich irgendwie auch keine Lust, und das, obwohl ich sonst nie Zeit für "sowas" hab.

Naja, werd mal mit meiner Tochter puzzeln, bald ist diese Zeit ja wieder rum und ich muss wieder arbeiten, bäh. Aber dann kann man sich auch wieder aufn Frühling freuen...

Gruß snowwhite

Beitrag von dominiksmami 29.12.09 - 16:34 Uhr

Huhu,

nein dieses tote Gefühl kenne ich von dieser Zeit jetzt gar nicht.

Mein Mann muß schon seit Sonntag wieder arbeiten und ich habe hier reichlich zu tun.

Heute mußte ich mal nicht raus, also verbringe ich den Tag mit Wäschewaschen und Bügeln.

Morgen fahre ich was noch nötig ist einkaufen und bin mittags bei meinen Eltern eingeladen ( da kommt Besuch den ich auch lange nicht gesehen habe).

Ansonsten sind wir am WE noch bei meiner Freundin eingeladen, so das die Zeit eigentlich schon knapp wird, denn am 06.01. hat mein Mann Geburtstag und wir erwarten einige Gäste, also gilt es in den wenigen Tagen dazwischen das Haus auf Hochglanz zu bringen und das Essen durchzuplanen.
Da es Spanferkel vom Grill gibt, müssen wir da so einiges planen *g*

Also...genug zu tun, mein Sohn hat ja auch noch Ferien und mit dem möchte ich natürlich auch noch Zeit verbringen und noch dazu bin ich schwanger und ab und zu einfach froh wenn ich mal die Beine hochlegen kann.

lg

Andrea

Beitrag von lady.gaga 29.12.09 - 16:36 Uhr

Bei uns war der 24-te ganz ruhig.
Die beiden Feiertage danach waren dann stressig.
(Besuch bei Family usw...) Und jetzt ist es seit zwei Tagen auch bei uns wieder total gähn-langweilig....
Und das wird sich warscheinlich bis zum neuen Jahr auch nicht ändern.

Silvester werden wir nämlich auch nur zu dritt verbringen
ohne Party und sonstiges. Wir machen nur lecker Raclette
und werden um 12 ein bischen knallen.

Bei mir kann das neue Jahr auch besser werden.
das jetzige war eigentlich nur mit Misserfolgen gespickt.
Von daher, kann es eigentlich nur besser werden.;-)

Können uns ja gegenseitig die Daumen drücken#pro

Gruß Lady G.

Beitrag von ma2004 29.12.09 - 20:03 Uhr

Hallo!

Mir ging es heute genau so.

Ich habe meinen Mann mit den Kids ins Kino geschickt.

Ich hatte dann einen "freien Nachmittag." Sonst freue ich total wenn ich mal meine Ruhe habe.;-)

Aber heute habe ich mich total gelangweilt (ist schon ewig nicht mehr vorgekommen) und hatte zu nichts Lust.

Gruß

Susanne

Jezt sind sie wieder da und ich kann mich um sie kümmern