Frauenmanteltee und mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kilimama 29.12.09 - 16:41 Uhr

ich nehme seit zwei tagen beides wem hat das geholfen und wie lange muss ich das einenehmen bitte helft mir den wir möchten unbeding schwanger werden

Beitrag von katici 29.12.09 - 17:54 Uhr

wogegen nimmst du es?
wer hat dir das empfohlen?
wenn du solche dinge einnimmst,wirst du dich doch bestimmt VORHER informiert haben, wielange man es einnehmen muss.
mehr infos bekommst du bestimmt im kiwu-forum

Beitrag von kilimama 29.12.09 - 21:13 Uhr

ich habe es gelesen das man es einnehmen kann damit der hormon haushalt wieder in eins wird und nicht immer so durcheinander ist den mönchspfeffer hat man mir in der apotehke gesagt das ich ihn für zwei monate nehmen kann und es wäre nicht gefählich da es aus pflanzlicher basis wäre

Beitrag von hoffnung2010 29.12.09 - 20:07 Uhr

hi,
na du bist ne maus :-)

von mönchspfeffer würd ich mal schöööön die finger lassen... das kann deinen ganzen zyklus übern haufen werfen und alles komplett durcheinander bringen (sowas muß ausgetestet werden, ob du überhaupt drauf ansprichst, also obs für dich geeignet is!!).

frauenmanteltee trinkt man AB eisprung! vom 1. tag der mens an BIS es trinkst du himbeerblättertee (beide tees gibts in spez. mischungen mit anderen kräutern zus.)

mir hat - meiner meinung nach zumind. - die tee-variante geholfen. durch den himbitee hatt ich extrem spinnbaren zs, so wie noch nie zuvor :-)

die frage is, ob du wirklich hier im fokiwu richtig bist?! ;-)


wie auch immer, alles gute!
lg hoffnung2010

Beitrag von kilimama 29.12.09 - 21:19 Uhr

was hat dir den geholfen wir haben schon ein kind und seit er auf der welt ist versuchen wir erneut schwanger zu werden ich bin schon zu einer wunschklinik gegangen ich habe das nur gelesen das es besser wäre wenn man das nimmt da mein hormon haushalt durcheinander ist vieleicht hast du ja ein paar tips was wir machen können