8ssw war im kkh wem ging es auch so bitte antworten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lele7 29.12.09 - 18:30 Uhr

huhu ihr lieben am 1. weihnachtsfeiertag wollten wir 12 uhr zu meinen eltern zum lecker essen fahren wollte nochmal schnell zur toilette mache pippi und aufeinmal kam ein schwapp blut ich dachte ich muss sterben sind sofort ins kkh wurde dort untersucht da war die blutung schon weg war halt nur der schwapp und das herzchen hat fein geschlagen durfte dann zum glück heute nach hause...sie meinte das war ein hämatom und ein bisschen blutergüsse sieht man noch auf dem ultraschall sie meinte kann sein das es nochmal etwas schmiert oder der körper es selber entfernt...hatte das schonmal jemand und es ging alles gut????was isr eigentlich so ein hämatom???schadet das dem baby die meinten ja dem baby gehts gut....hatte schon 2 fg aber das war immer ziemlich früh also man sah nie was aufen us...freu mich jetzt schon auf eure antworten.....lg eure lele die froh ist wieder zu hause zu sein

Beitrag von sandravo 29.12.09 - 18:36 Uhr

Hallo,

ich hatte in der 8 SSW ein Hämatom an der Plazenta und musste 2 wochen streng liegen. Bei mir ging es zum glück alleine und ohne blutungen wieder weg, aber es waren echt schreckliche 2 wochen für mich... Mein Gyn meinte, ein Hämatom muss nicht immer durch ein Trauma entstehen, viele Frauen haben sowas in der SS und in den meisten fällen geht alles gut;-)

Also schone Dich noch ein bissel, nicht schwer heben usw, und dann genieße Deine SS;-)

Lg Sandra + Krümel 15+3 SSW#verliebt#verliebt

Beitrag von jackyoo 29.12.09 - 18:53 Uhr

hatte auch ein hämatom, ich glaube schon in der 6. woche, war dunbkles blut, bin zum FA und der sagte nur bischen schonen.

war nach 2 tagen vorbei, und seither ist alles super, bin jetzt in der 27. woche!

Beitrag von angelofsky 29.12.09 - 18:39 Uhr

Hallo :-)

Ich hatte auch shcon ein FG und bin diesmal in der 13 Woche.

Ganz ruhig ... ich hatte auch 2 x blutungen und einmal kam ein 6 cm großes "fleischstückchen" (stellte sich heraus das es nur gestocktes Blut war) mit. War deswegen auch immer im KH.

Bei mir ging alles gut :) und siehe da ich bin jetzt in der 13 Woche :)

LG

Claudia

Beitrag von leeloo78 29.12.09 - 18:57 Uhr

Hallo!

Ich lag während meiner SS auch in der 8./9. Woche mit Blutungen im KH. Das war ein Riesenschock, war genauso wie du auf der Toilette und aufeinmal kam Blut.
Nun denn, ich lag ein paar Tage im KH, dann waren die Blutungen weg. Mein FA meinte, das käme davon, dass sich die Gebärmutter jetzt ausdehnt und einige Äderchen geplatzt wären. Einnistungsblutungen mein ich hätte er gesagt. Ein Hämatom hatte ich auch, das war ein paar Wochen später aber verschwunden und ich hatte keine Blutungen mehr.
Und heute ist meine Tochter schon 10 Monate alt!

Mach dir keine Sorgen, dass wird schon wieder!!!

Alles Gute, Leeloo!!