Kopfschmerzen und Blitze vor den Augen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carinchen89 29.12.09 - 19:14 Uhr

Hallo,

seit 2 Tagen habe ich ständig Kopfschmerzen.
Genommen habe ich bisher nichts.

Heute nachmittag hatte ich ein paar Mal Blitze vor den Augen. Mein Blutdruck ist für mich persönlich eher hoch, vor der SS war er immer niedriger (80/60).

Nun liegt er bei 130/70 ca.

Eiweiß hatte ich bei der letzten VU (22.12.) auch im Urin.

Hat jemand einen Tipp, was ich nehmen/machen kann?

Ibuprofen darf ich ja nicht nehmen.

Danke.

Beitrag von bodenseelerin24 29.12.09 - 19:16 Uhr

Hallo

hats du schon mal Migräne gehabt??? Das hört sich nämlich nach Migräne mit Aura an. Hab ich auch.
Als es letztens so schlimm war das ich mich kaum noch bewegen konnte hab ich Paracetamol genommen. Aber würd lieber nochmal einen Arzt fragen

LG und gute Besserung

Beitrag von carinchen89 29.12.09 - 19:19 Uhr

Danke, aber Migräne hatte ich sonst noch nie.

Beitrag von nadine130279 29.12.09 - 19:31 Uhr

Hi
Ich habe migräne mit Aura nur immer in den schwangerschaften.
lg nadine

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 19:16 Uhr

hi

ich persönlich würde im Kh anrufen!!

Hört sich nach Schwangerschaftsvergiftung an....#gruebel


alles Gute#herzlich

lg kati mit daniel und bauchbewohner Et+3

Beitrag von carinchen89 29.12.09 - 19:20 Uhr

Was ist denn das und welche Auswirkungen kann das haben?

Beitrag von sniksnak 29.12.09 - 19:21 Uhr

Google mal "Gestose" und dann ruf im KH an ;-)

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 19:44 Uhr

hi

genau kann ich dir das auch nicht sagen-
ruf lieber im Kh an.

Ich weiß nur dass ich auch Eiweiß im Urin hatte und
sie meinten das wäre ein leichtes Anzeichen auf Ss-vergiftung...
Deshalb haben sie meinen Blutdruck öfter kontrolliert-
aber der war immer normal.
Und das Eiweiß ist bei mir auch wieder weniger.

Sie sagte mir dass verschwommen oder "anders" sehen auch ein Anzeichen dafür ist #gruebel

alles Gute!

Beitrag von 19jasmin80 29.12.09 - 19:17 Uhr

Ich hät zuerst darauf getippt dass Du viel zu wenig trinkst.

Beitrag von carinchen89 29.12.09 - 19:21 Uhr

Trinken werde ich nun erstmal was... mal schauen.

Ich trinke eigentlich fast immer zu wenig. :-(

Beitrag von nana13 29.12.09 - 20:04 Uhr

Hy,

wen es das zuwenig trinke ist, bei mir dauert es immer gut einen tag manchmal länger bis die flüssigkeit wirkt und der schmerz weg geht.

migräne kan es auch sein.
aber wen du sagst das du eiweis im urin hattest, würde ich warscheinlich zum arzt gehen.sicher ist sicher.

du könntst parcetamol nemen das ist in der ss erlaubt.

lg nana

Beitrag von sternchen-83 29.12.09 - 19:38 Uhr

Ich arbeite beim augenarzt und das hört sich nach einer migräne an die sich auch über die augen äußert.

Du musst nur wirklich gut aufpassen das die blitze auf beiden augen sind. Bemerkst du das du die blitze nur einseitig hast, also nur links oder nur rechts. Musst du sofort zu nem augenarzt...

Lg #stern

Beitrag von tommy78 29.12.09 - 19:40 Uhr

Hallo,

ruf bitte im KKH an und schildere die Symptome. Die entscheiden dann, ob Du heute noch vorbeikommen sollst.
Hört sich für mich sehr nach Präeklampsie an - kann aber auch eine "einfache" Migräne sein.

LG und Alles Gute