Bei wem stimmen die Ammenmärchen wegen dem Geschlecht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von robinsmami 29.12.09 - 19:17 Uhr

Bei meinem ersten Kind ein Sohn hatte ich nichts!!! Keine Übelkeit oder so ich sah toll aus....so wie man es ja bei einer Jungenss sdagt.

Jetzt ist es genau das gegenteil mir ist dauerübel mit erbrechen,ich seh schrecklich aus usw. habe ein 70%Mädchenouting bekommen

Wem gehts noch so?

Beitrag von 19jasmin80 29.12.09 - 19:19 Uhr

Ich hatte in der 1. und in der 2. starke Übelkeit + Erbrechen. Ich hab einen Sohn und erwarte einen 2. Jungen ;-)

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 19:19 Uhr

hi

meine beiden Schwangerschaften waren so anders-
unterschiedlicher hätten sie nicht sein können ;-)
und dennoch bekomme ich den 2. Jungen #verliebt

Allerdings eines stimmt-
ich hatte/habe bei beiden SChwangerschaften "alles vorne"
#gruebel


lg kati mit daniel und bauchbewohner Et+3

Beitrag von majja2010 29.12.09 - 19:19 Uhr

war bisher nur mit jungs schwanger. *g*

bei meinem ersten sohn gings mir au blendent. jez wieder. habe weder übelkeit noch pickel oder so. bei beiden schwangerschaften nicht. =)

ne freundin von mir hat nen bub und n mädel und bei dem junge gings ihr au super und bei ihrem mädel hatte sie zwar keine übelkeit aber total viel pickel und schlechte haut und ihr ging es gar ned gut schwindel usw.

lg maja mit babyboy 28 woche

Beitrag von baerle999 29.12.09 - 19:21 Uhr

hallo

hab am anfang auch gebrochen aber jetzt geht es super und ich bekomme ein mädl aber ich kenne auch andere die ein mädel haben und den es von anfang an gut ging eine andere freundin hat die ganze ss über gebrochen und hat einen jungen.auch mit dem spitzen bauch-junge und bei einem mädel überall stimmt nicht.

lg und guten rutsch

Beitrag von melanie237 29.12.09 - 19:22 Uhr

in der ersten ss-schaft hatte sah ich super aus und ich musste mich bos zum 6.monat taeglich uebergeben, es wurde ein maedel

in der 2.ss-schaft sah ich wieder super aus und ich hatte kein bissl uebelkeit,es wurde wieder ein maedel

nun bin ich zumdritten mal ss, ich seh schrecklich aus #schock9hab zum ersten mal in meinem leben lippenherpes) und mir war bis zur 12.ssw uebl. ab und zu kommt die uebelkeit zurueck. ich hoffe auf ein outing beim naechsten termin.

lg Mel+Michelle Ami(2)+Kairi Georgie(17m)+baby14+5

Beitrag von tommy78 29.12.09 - 19:22 Uhr

Hallo,
bei mir stimmts nicht.
1. SS - mir ging es blendend. Keine Übelkeit, die schönste Haut, konnte mich bis zuletzt toll bewegen. Keine Schwangerschaftsbeschwerden - es wurde ein Mädel!

2. SS - ist echt der Horror - zwar wieder keine Übelkeit und schöne Haut, dafür jede Menge Zipperlein und Krankenhausaufenthalte (siehe VK - und das ist nicht alles) - es wird wieder ein Mädchen!

LG und Alles Gute

Beitrag von ajnat30 29.12.09 - 19:35 Uhr

Hallo Du,

bei mir stimmt es in einigen Punkten!

Bei meiner ersten SS hatte ich zwar Übelkeit aber ohne Erbrechen und schlag 12 SSW war es weg, ich hatte schöne Haut und Haare und den Bauch trug ich nach vorne!

In meiner jetzigen Schwangerschaft war es mir bis zur 16 SSW total übel und ich musste oft brechen, hatte einen schalen Geschmack im Mund, habe keine schöne Haut und keine schönen Haare und trage den Bauch um den ganzen Körper ;-) und bekomme eine Püppi!

LG
Tanja+Noah und Püppi 22 SSW

Beitrag von micha.ela 29.12.09 - 19:38 Uhr

Huhu,

bei meiner Tochter ging es mir wie dir, ich sah sowas von sch... aus...hatte nur fettige Haare, überall Pickel..#schock

Dazu die 1. 20 Wochen nur Übelkeit, vorallem Würgereiz ohne Ende...gruselig!!


LG Ela mit Johanna 16 Monate

Beitrag von -vivien- 29.12.09 - 19:39 Uhr

ich hatte nur bauch nach vorne und hatte sehr stark mit übelkeit und erbrechen zu tun gehabt.
wir haben einen jungen bekommen

Beitrag von carrie1980 29.12.09 - 19:46 Uhr

Hi,

ich habe eine Tochter,einen Sohn und bekomme nun wieder ein Mädchen.

Manche Anzeichen stimmen bzw stimmten - manche nicht!!

Es sind halt doch nur Ammenmärchen...aber man freut sich wenns zutrifft *g*

Was bei mir immer witzig war : der Schwangerschaftstest war jeweils das Geschlechtsorakel!!!

2x rosa Streifen bei Schwangerschaft 1 und 3 und blaue Streifen bei Schwangerschaft Nummer 2 ...

LG Carrie

Beitrag von barberina_hibbelt 29.12.09 - 20:01 Uhr

Bei mir zu 100% NICHT :-p

Zweite Schwangerschaft, alles genau gegenteilig zur ersten Schwangerschaft- aber gleiches Gschlecht ;-)#verliebt

lg

Beitrag von booo 29.12.09 - 20:33 Uhr

Mh, bei meiner Tochter gings mir super. Jetzt seh ich grausig aus, fettiges haar etc, hatte Übelkeit... alle sagen: dann wirds ein Junge :-) Outing hab ich noch nicht.

Boo, 17.SSW

Beitrag von cindi1971 29.12.09 - 21:10 Uhr

hallo,
ich hab bei beiden schwangerschaften bis ende des 4. monats täglich gespuckt und jedesmal 12 kg abgenommen und hab ein junge und ein mädel.

glaube also nicht daran.
gruss moni

Beitrag von ferkel.puuh 29.12.09 - 22:54 Uhr

Ich hatte strake Übelkeit die ersten Wochen und viele Pickel!

Und das endresultat liegt im Bett und schläft und ist eindeutig ein Junge!

In der SS mit meiner Tochter Marie die leider ein Sternchen ist, ging es mir blenden.Keine Übelkeit und nichts!

LG
Jessica mit Simon (17 Wochen)