silvester+baby´s

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anki85 29.12.09 - 19:22 Uhr

hallo,
möchte mal gerne wissen wie ihr es Silvester macht?
Wir gucken nur Dvd und gucken das Feuerwerk vom Balkon gemütlich an. Dh wenn unsere 3,5 monate alte Tochter nicht vor Angst schreit??!!Ich find ja nichts schlimmer ,wenn ich um 24 Uhr Leute mit Kinderwagen rumlaufen sehe(schon öffters am Hafen bei ca1000 Leuten gesehen). Oder was haltet ihr davon?
Lg Anki#fest

Beitrag von papi2009 29.12.09 - 19:34 Uhr

Also wir feiern mit Freunden zuhause und hoffen, dass die Schalldämmung vom Kinderzimmer ausreichend ist. Wer meint mit seinem Säugling bis in die Puppen unterwegs zu sein, bitteschön. Ich würde es auf keinen Fall machen.
LG
Tom

Beitrag von mike-marie 29.12.09 - 19:36 Uhr

Also meine Tochter ist 4 Wochen alt und wir werden bei Freunden feiern. Sind dann nur 4 Erwachsene und meine kleine kann bei denen im Schlafzimmer schlafen.

Um Mitternacht würde ich mit ihr aber auch nicht rausgehen. Denke das ist zu laut und zu unruhig.

LG

Beitrag von mrs-winchester 29.12.09 - 19:36 Uhr

Hallo Anki,

ich werde ebenfalls in der Wohnung "Wache schieben", so dass ich jederzeit in Joshuas Zimmer gehen kann und ihn trösten, wenn er vom Geböller aufwacht. Da wir im vierten Stock wohnen, ist die Aussicht auch nicht die Schlechteste.

Mein Gatte darf böllern #cool

Liebe Grüße
Die Babs

Beitrag von amanda18 29.12.09 - 19:37 Uhr

silvester wird bei mir nicht sehr toll werden...

mein freund wird feiern gehen und ich werde zuhause mit meiner kleinen maus sein und gemütlich fern gucken...
warscheinlich wird meine mutter auch meinen kleinen bruder zu mir schicken so das ich auch auf ihn aufpassen muss..

also nicht anderes als sonst auch..

glg a.

Beitrag von papi2009 29.12.09 - 19:41 Uhr

Na da würde ich mich aber bedanken. Sorry aber ich würde meiner Frau was erzählen, wenn sie mich mit Kind daheim sitzen lassen würde.

Beitrag von samcat 29.12.09 - 19:44 Uhr

Find ich aber auch. Würde es meinem Mann ja gönnen, aber mein Mann würde mich nie alleine zu Hause sitzen lassen an Sylvester. Sowas.#kratz

Beitrag von amanda18 29.12.09 - 19:54 Uhr

ich habe zu ihm gesagt das er feiern gehn darf..
er war die ganze ss über immer für mich da ,hat alles für mich gemacht...
und jetzt ist es nicht anders, wenn die kleine wach wird und ich schlafe weckt er mich nur wenn sie hunger hat ansonsten lässt er mich schlafen und kümmert sich bis morgens um 5 uhr um sie...
er steckt so viel zurück so das er nicht mal sein 22 b-day feiern konnte, und ich finde es nur fair das er einmal sein einem jahr mal einen abend für sich hat...
das ist meine meinung...

glg a.

Beitrag von powerschnecke 29.12.09 - 20:09 Uhr

Das ist doch ok!
Find ich gut, dass du ihn "ziehen" lässt! #pro

Beitrag von amanda18 29.12.09 - 20:21 Uhr

ja ich find da nichts bei wenn er jetzt einmal einen abend feiern geht...
er verzichtet so schon auf vieles und is wie gesagt immer für mich da gewesen und jetzt auch noch da gönn ich es ihm..

und auserdem wollte er noch mit seinen kumpels das vatersein feiern:-p

Beitrag von mukmukk 29.12.09 - 19:37 Uhr

Hallo!

Wir feiern mit drei befreundeten Paaren. Zwei davon haben auch dieses Jahr ein Baby bekommen und das dritte Paar bekommt eins im kommenden Jahr. Wir machen es uns gemütlich daheim bei uns im Dachgeschoß, jeder bringt was Eßbares mit (vorher abgestimmt) und dann wollen wir noch etwas spielen (Outburst, Tabu oder sowas) - vorausgesetzt, die Babies lassen uns! :-) Bei unserer eigenen Tochter bin ich sehr zuversichtlich, dass sie ganz normal ins Bett geht! Bei den "Besuchskindern" weiß ich das natürlich nicht. Geplant ist, die Kiddies alle hinzulegen...

Warum sollten die Kinder vor Angst schreien? Bei uns fällt jetzt schon immer mal der eine oder andere Böller und nix passiert. Unsere Tochter ist offenbar "schußfest" *g*

Draußen herumlaufen würde ich mit einem Baby an Silvester aber ehrlich gesagt auch nicht!

LG und guten Rutsch!
Steffi

Beitrag von mamab5 29.12.09 - 20:28 Uhr

Normalerweise haben wir immer mit unseren Freunden zusammengefeiert. Dieses Jahr bleiben wir zu Hause. Habe meinem Mann gesagt, dass es vollkommen okay ist, wenn er zur Party geht. Aber er möchte lieber mit seiner kleinen Familie feiern. Also wird unser kleiner Mann wie jeden Abend gegen 19. 30 Uhr ins Bett gehen, dann werden wir uns was kochen, und anschließend schauen, was das TV-Programm so zu bieten hat. Und um 22 Uhr sind wir wahrscheinlich beide auf dem Sofa eingeschlafen, wie fast jeden Abend.;-)

Beitrag von haseundmaus 29.12.09 - 20:53 Uhr

Hallo!

Meine Lisa ist jetzt auch knapp 3 1/2 Monate alt. :-)
Wir bleiben zuhause und es kommt eine Freundin von mir mit Mann und Babyboy, auch 3 Monate alt.
Bin schon gespannt wie das wird, Lisa hat einen leichten Schlaf momentan, also sie wacht schnell mal auf. Da wir hier etwas am A der Welt leben, hoffe ich, dass sich das Geballer in Grenzen hält. Unsere Männers wollen auch ein paar Raketen steigen lassen, naja sollen sie, aber wir Frauen bleiben dann natürlich im Haus. Ich hoffe Lisa erschreckt sich nicht allzu sehr, sie ist momentan eh schon so unruhig und schreckhaft. #zitter
Wir machen uns jedenfalls einen gemütlichen Abend, backen Pizza und ziehen uns dumme Silvestersendungen rein. :-)

Guten Rutsch!

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09