Angst vor Silvester

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stephi1982 29.12.09 - 19:44 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben


Solangsam komm Silvester näher und ich bekomm Angst.
Da unsere Maus (morgen 17 Monate) panische angst vor Feuerwerk hat. Das wissen wir seit ende Oktober als wir auf ein Feuerwerk des Martinsumzuges wahren und sie geschlagene 2 stunden am Stück geschrien hat wie am spieß. Jetzt wirds bestimmt wieder so sein. Habt ihr ein paar tipps wie ich sie dann ablenken könnte?


#danke schonmal für die Antworten

LG Stephi mit Lea-Marie *30.07.08 und #baby Finn-Lukas (6w)

Beitrag von claudiab80 29.12.09 - 19:50 Uhr

Hallo Stephi,

Luisa ist da auch so ein Angsthase.
Aber ich mach mich da absolut nicht verrückt. Ich werde sie ganz normal ins Bett bringen. Wenn sie dann später weint, ist das auch nicht so schlimm. Dafür bin ich ja als Mutter da.

Wir werden nichts großartiges machen - also weggehen oder so. Sie ist also in ihrem gewohnten Umfeld.

Bleib einfach ganz gelassen ;-)

Claudia und Luisa 22 Monate und #ei 21+5

Beitrag von babylove05 29.12.09 - 20:09 Uhr

Hallo

ich denk acuh das du dich jetz noch nicht so verrueckt machen solltest ... Kids koennen sich auch in 2 monaten ganz schoen anedern und wenn sie doch angst hat dann sei einfach sicher das du bei ihr am bett bist sobald es los geht...

Aber meist bekommen die des geknalle net mal mit wenn sie fest schlafen ... ich denk im Oktober wart ihr ja sicher mitten drin , diesmal wird sie ja sicher schlafen und das im Bett wo man drin meist ja eh alles gedaempft hoert.

lg Martina

Beitrag von londonaftermidnight 29.12.09 - 20:39 Uhr

Hallo,mein großer ist jetzt 3 jahre und hat bis jetzt jedesmal silvester nachts geschlafen und nichts von der knallerei mitbekommen,obwohl wir vorher immer gesagt haben falls er wach wird gucken wir uns das vom balkon an.mein kleiner hat sein 1. silvester letzes jahr auch verschlafen,jetzt sind wir gespannt wie es dieses jahr wird.aber ändern kann man nichts nur abwarten und sich nicht verrückt machen.lg michaela