Frühchen 36. SSW und 4130 Gramm

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zitronenwostl 29.12.09 - 19:57 Uhr

Hallo Ihr lieben,
ich habe mein Baby in der 36. Woche bekommen und er hatte ein Gewicht von 4100 Gramm. Ich hatte in der Schwangerschaft kein Diabetis und verrechnet mit dem Termin haben wir uns auch nicht. Nun bin ich auf der Suche nach anderen Mami´s mit ähnlichen Erfahrungen bzw. deren Kinder auch recht schwer waren.
Freu mich auf Antworten
Liebe Grüße simone#herzlich

Beitrag von claudia_1984 29.12.09 - 20:04 Uhr

hi simone

ui das ist echt ein gewicht für die woche
unser james kam bei 35+4 mit grade mal 2610g zur welt.
und luca hatte genau auf ET nur 3525g gehabt

lg claudia mit jamie 2 jahre und luca 11 monate

Beitrag von maschm2579 29.12.09 - 20:13 Uhr

Hallo Simone,

herzlichen Glückwunsch.

Meine Tochter kam in der 36 SSW mit 2880 Gramm zur Welt. Und sie galt als propper für die Woche.

Hatte er denn auch Startschwierigkeiten oder war er top fit?

Na wie auch immer, freu Dich das er gesund und munter war, und lieber zu dick als zu dünn in dem Alter.

lg Maren

Beitrag von spyro82 29.12.09 - 20:14 Uhr

Na das nenne ich mal einen Brocken...#schock

4 Wochen später wäre die Geburt sicher ein Spaß gewesen!#rofl#schwitz

Also Nike war zwar kein Frühchen,aber sie kam bei 38+1 mit 3775 gramm,51 cm und 37 cm KU...fand ich schon recht ordentlich!#zitter

Und vor allem hatte der Arzt morgens beim US grade mal 2800 gramm geschätzt...#schock

Ja ja so kann man sich irren!

Gehts dem kleinen denn sonst gut?Oder hatte er Schwierigkeiten!


glg

Beitrag von moisling1 29.12.09 - 20:43 Uhr

ich dachte meine sei damals schon schwer gewesen

wurde bei 35+4 geboren mit 3070 gramm!
am et hätte sie etwa 36oo gr gewogen!

Beitrag von msm1309 29.12.09 - 21:08 Uhr

hallo Simone,

Lea wurde bei 37 + 1 mit folgenden Daten geboren:

3630g
37 cm kopfumfang
und 54 cm groß

verrechnet hat sich bei uns auch keiner.

Der Arzt meinte nur, dass ich froh sein kann, dass Lea so früh kam.

Sie war eigentlich top fit,hatte aber extrme Gelbsucht und hat die ersten vier Wochen die Augen nicht aufgemacht bei Tageslicht.

LG
Mareike

Beitrag von leons_mama 29.12.09 - 21:42 Uhr

Hallo...

gehöre hier eigentlich nicht hin... habe nur 3 "fastfrühchen" ;-)

meine Kinder alle bei 37+1 geboren/geholt.

in der 1. Schwangerschaft musste ich 3x diesen Zuckertest machen... hatte aber keine auffälligen Zuckerwerte!

In den anderen beiden Schwangerschaften wurde Diabetis festgestell... 26. ssw u. 8. ssw!

Leon 4760g, 56cm
Jolina 4300g, 57cm
Nino 4380g, 54cm

lg Mo

Beitrag von jjmama08 29.12.09 - 21:44 Uhr

Hallo!
Meine Tochter wurde damals auch in der 37. Woche geboren und die war 57 cm groß und 4050 g schwer. Mein Sohn ist auch in der 37. Woche geboren und der war 3935 g schwer und und hatte nur 53 cm. Hatte auch nie ein SS-Diabetes.
LG jjmama08 mit Luca und Michelle

Beitrag von wunschmama83 30.12.09 - 07:53 Uhr

Guten morgen!

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Eures Sohnes.
Da hat er ja ein ordentliches Gewicht.
Mein Sohn kam bei 36+1 mit 2160 Gramm und 44cm ;-)


Alles Gute für Euch!

Beitrag von taliysa 30.12.09 - 09:16 Uhr

Huhuuu,


wir haben (gott sei Dank) auch so einen Brummer...

Hannah kam in der 34. SSW mit 3270g und 51 cm zur Welt.
Verschätzt haben wir uns nicht und SS-Diabetes war auch definitiv ausgeschlossen.

Mein Mann und ich sind beide sehr groß und mein Grosser kam nach ET schon mit 60 cm (aber "nur"4200g ca. zur Welt)

LG Janine

Beitrag von dina25 30.12.09 - 09:43 Uhr

Hallo,


Unsere Maus kam bei 35+5 auf die Welt und sie wog nur 2200 gramm 44 cm und einen KU von 31 cm.
Sie war sehr winzig und total leicht.
Ich denke 4 wochen weiter wäre sie auch nihct viel größer und schwerer gewesen.

Hauptsache ihr seit gesund und munter..

Lg Nadine


http://www.leamarie09.de

Beitrag von mukkelchen 30.12.09 - 12:08 Uhr

Wow,
meine kleine Maus kam bei 35+2 mit einem Gewicht von 1910g #verliebt und 47cm zur Welt. allerdings war sie immer sehr weit unten mit dem Gewicht und Ihrem Bauchumfang.

Lg,
Mukkelchen mit Larissa

Beitrag von zitronenwostl 30.12.09 - 14:47 Uhr

Danke für die vielen Antworten. Die Geburt war so schon schwer genug, also auf der einen Seite bin ich froh, dass er so früh kam, denn die Ärzte haben gesagt bei normaler Geburt hätte er locker über 5 Kilo gehabt. Er hat viel abgenommen weil ich keine Milch hatte und im Krankenhaus gingen aber alle davon aus, dass er genügend trinkt. Er hat dann Gelbsucht bekommen und die ist schlimmer geworden weil er eben so ausgetrocknet war und nichts getrunken hat. Nach ner Belampung und einer Woche Krankenhausaufenthalt war der Billiwert leicht gesunken und wir sind nach Hause. Jetzt ist er 1 Monat alt und noch immer leicht gelb. Aber er ist so fit, trinkt viel und wir aen schon die 5 Kilo überschritten. Also es wird schon alles;-)
Ich wünsch euch allen alles Liebe und Gute mit Euren süßen und nen guten Rutsch ins neue Jahr! Liebe grüße Simone

Beitrag von brunosmom 30.12.09 - 16:24 Uhr

Hallo

Mein Frühchen wurde in der 34 ssw geb, mit 3200 gram und 49 cm.
Ich hatte auch keine Diabetis, warum mein Kind aber so schwer war wuste auch keiner.

LG

Beitrag von dependra 30.12.09 - 23:16 Uhr

bei euren werten könnte ich fast neidisch werden (aber nur fast ;-)). mein elias wurde bei 35+6 mit 2070g, 47 cm und 31 cm ku geboren.

Beitrag von arieana 02.01.10 - 14:44 Uhr

Mein kleiner Dennis wurde bei 37+2 mit 2660g,48cm und 33cm ku geboren.