Wann packt ihr denn eure Taschen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin.24 29.12.09 - 20:19 Uhr

guten abend.

ich mach mir so meine gedanken wann ich die tasche fürs kh packen soll. wann macht ihr das?
und mich beschäftigt auch immer noch die frage ob einen geburtsvorbereitungskurs machen soll.
er würde am 21. jänner beginnen und kostet 120,-
wäre jetzt nicht das problem aber ich frag mich ob es auch was bringt.
lg, katrin

Beitrag von anitram2010 29.12.09 - 20:22 Uhr

Hallo,

werde meine Tasche bald mal packen... bis nächste Woche...

Wieso kostet der Geburtsvorbereitungskurs etwas? Bei gesetzlich Versicherten zahlt das die Krankenkasse, wie auch den Rückbildungskurs.
Oder meinst du wenn der Vater mitkommt? Da kostet das manchmal extra.

Finde schon, dass der Kurs was bringt. Man bekommt einige Infos, kann auch mal was nachfragen und ich glaube man ist durch die Infos etwas aufgeklärter über die Abläufe und kann dann alles etwas ruhiger angehen.

Grüße
Martina (32. SSW)

Beitrag von katrin.24 29.12.09 - 20:25 Uhr

ich wohne in Niederösterrecih und hab mich lange erkundigt, bei uns gibt es keinen kurs der nichts kostet.
wenn ich allein hin geh kostet er 75 und wenn mein freund mitgeht dann 120,-
lg

Beitrag von mine80 29.12.09 - 20:25 Uhr

Zum Thema Kliniktasche gab's vorhin schon einen ähnlichen Beitrag. Schau mal hier: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2416006

Der GVK wurde von meiner KK übernommen, nur mein Mann musste 70 Euro selbst zahlen.
Meiner Meinung nach hat der Kurs sehr viel gebracht.

Beitrag von 2468p 29.12.09 - 20:28 Uhr

guten abend!!

Also meine tasche werde ich 6 wochen vor ET packen da meine erste tochter 4 wochen früher kam, will ich diesmal rechtzeitig dran sein.

Und geburtsvorbereitung wird normal von der krankenkasse bezahlt ,ausser es ist ein partnerkurs . Ich würde es auf jedenfall empfehlen hin zu gehen gehe jetzt auch beim 2. hin. Ist auch eine schöne zeit mit anderen müttern über das baby zu reden. und bekanntschaften zu schliesen.

Beitrag von sabrinimaus 29.12.09 - 20:38 Uhr

Hallo Katrin,

also meine Tasche hab ich noch nicht gepackt! Mach das irgendwann anfang Januar!

Und einen Geburtsvorbereitungskurs habe ich schon beim ersten Kind nicht gemacht! Ich war auch der Meinung, dass ich das nicht brauche...wollte ganz unvoreingenommen zur Geburt gehen!
Aber das ist jedem das seine...

LG Sabrina mit Viktor (*1.2.07) und Rose (34+3)

Beitrag von sunnylikefun 29.12.09 - 20:42 Uhr

Also ich pack meine Tasche auch noch vor dem neuen Jahr. Hatte ja schon Vorwehen.
Wie der Kurs kostet dich was? Das ist aber seltsam. Das übernimmt doch die KK.

Beitrag von kate1 29.12.09 - 21:03 Uhr

Hallo!
Ich bin jetzt in der 36 SSW und ich werde meine Tasche in ca. 2 Wochen packen, ich habe schon 3 Kinder und die kamen alle was später von daher denke ich nicht das dieses Baby früher kommt, somit keine Eile :-D

LG Kate

Beitrag von bienchen807 29.12.09 - 21:06 Uhr

Hi!

Das mit dem Geburtsvorbereitungskurs musste überlegen. Wenn das Geld für Euch nicht allzu ist, dann würd ich Dir das schon empfehlen. Es ist auch echt nett, andere Frauen in der gleichen Situation kennenzulernen und oft bilden sich daraus Krabbelgruppen was für Mütter und Kinder gleichermaßen toll ist. Ob der Kurs viel für die Geburt ist, ist recht unterschiedlich. Wenn es ein Kaiserschnitt wird, braucht man den Kurs vom Inhalt her nicht wirklich, sonst macht er schon Sinn und hilft manchen Frauen sehr. Auf jeden Fall sollte man die Rückbildung sehr ernst nehmen, denn inkontinent will man ja später nicht werden....

Die Tasche habe ich bei Leonard in der 38.SSW gepackt, allerdings nur wenige Sachen (z.B. die Babyklamotten). Als die Fruchtblase platzte, packte ich die restlichen Sachen bevor ich ins KKH fuhr. Sonst kann aber auch immer der Mann noch alles nachbringen was fehlt, denn man weiß ja vorher nie, wie lange man dort bleibt oder auch, wann es losgeht.

LG und alles Gute

Beitrag von denise1534 29.12.09 - 21:09 Uhr

huhu,

ja wann packt ihr denn eure taschen?
ich hätte es wohl schon längst tun sollen aber ich hab einfach keine lust, wie auf so vieles im moment.
da ich aber am donnerstag die 38. woche anfange und meine mutter mir samit mächtig in den ohren liegt (sie hat keine lust nachher alles zu suchen) werd ich das wohl morgen oder übermorgen in angriff nehmen.
bei meiner letzten geburt hatte ich die tasche schon in der 33.woche gepackt und musste immer wieder mal was rausnehmen und habs vergessen reinzupacken......(musste mama also doch rumsuchen)

in meiner ersten schwangerschaft habe ich den kurs 3 mal besucht, weiter habe ich die schwangerschaft damals nicht geschafft - wurde eh ein notkaiserschnitt.
letztes jahr bei meinem sohn habe ich dann darauf verzichtet und alles prima gemacht und ehrlich gesagt während der geburt auch null über das nachgedacht was die mir in den 3 stunden damals erzählt haben.

ich finde wir frauen machen das intuitiv und ausserdem sind die tipps der hebammen vor ort eh am besten.

der krus sollte dich wirkich nichts kosten,höchstens einem begleiter! falls die kosten für dich sind, würde ich mich (wenn überhaupt) irgendwo anders dazu anmelden.


eine schöne kugelzeit

lg denise + #stern im himmel + JD 18monate #klee + Bauchzwerg 37.ssw #herzlich