bin am ende bitte helft mir

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melina84 29.12.09 - 20:25 Uhr

meine kleine ist jetzt 3 monate alt und seit ein paar tagen schläft sie nicht mehr am tag vill mal ne halbe std
und nachts ist es auch jedes mal ein kampf
komme zu garnichts mehr weis nicht mehr was ich tun soll haben es auch mit dem föhn ausprobiert aber das hat auch nur wenig was gebracht
habt ihr nen tipp

Beitrag von sternchen2oo9 29.12.09 - 20:29 Uhr

das hatt meine auch durch aber da hatt sie grade einen schb durch gemacht

Beitrag von londonaftermidnight 29.12.09 - 20:34 Uhr

hallo,wir hatten nen zweitkinderwagen für die wohnung den konnte ich überall mithin nehmen,mein kleiner ist gerne eingeschlafen während er mir in der küche zugesehen hat mit leise radio an,oder wenn ich ihn etwas durch die wohnung geschoben habe.denke auch das es ein wachstumsschub ist,das legt sich alles wieder und eigendlich holen sie sich schon den schlaf den sie brauchen,sowas kommt leider immer mal wieder vor.oder hat er vielleicht blähungen? sowas stört manchmal auch,oder mehr hunger ,kommt während eines schubes auch meist vor,dann konnte meiner auch nicht schlafen.lg michaela

Beitrag von melina84 29.12.09 - 20:39 Uhr

hi also blähungen hat sie nicht
haben auch nen stubenwagen mit dem ich sie rumschieben kann aber kaum leg ich sie rein fängt sie schon wieder an zu schreien hunger hat sie zur zeit eher wenig also tinken tut sie zur zeit sehr unregelmäsig seit dem sie so komisch ist und auch eher wenig

Beitrag von amanda18 29.12.09 - 20:38 Uhr

nabend...

meine hebi meinte zu mir wenn die kleine mal nicht schlafen kann , dann soll ein warmes bad helfen kurz vorm schlafen gehen..
oder ein kleiner spaziergang die meisten babys schlafen ja in der karre ein wenns wackelt und sie die frische luft richen...

wenn du das mit dem spazieren gehen ausprobierst dann dein kind nicht aus dem korb nemen aus der karre den korb dann einfach mit ins bettchen stellen so das du deine kleine nicht weckst..

wünsch dir weiterhin viel kraft..

glg a.

Beitrag von hafipower 29.12.09 - 20:39 Uhr

Vielleicht hat sie einen Wachstumsschub? Mit 3Monaten konnt ich meinen Kleinen ein paar Tage lang kaum hochheben, ohne dass er zu brüllen angefangen hat!

Tagsüber schläft er aber schon eh und je höchstens ne Stunde! Ich hab versucht das beste draus zu machen!

Hab mir z.B. den BabyBjörn Babysitter Balance (ne Babywippe) zugelegt, da sitzt er drin und steht bei mir in der Küche und schaut beim Kochen zu, oder vor Weihnachten beim Backen, oder beim Spülmaschine ausräumen, oder im Wohnzimmer beim Bügeln, oder in unsrem "Büro" beim Schriftkram machen oder ich setz in kurz in die Babytrage und geh mit ihm in Keller zur Waschmaschine ..........

Irgendwie geht alles! ;-) Kopf hoch! :-D#liebdrueck

LG

Beitrag von tragemama 29.12.09 - 20:42 Uhr

Pack sie ins Tragetuch oder eine gute Trage, dann bist Du nicht mehr so eingeschränkt und sie kriegt, was sie will.

Andrea

Beitrag von sparrow1967 29.12.09 - 20:44 Uhr

Tragetuch- wie schon erwähnt wude- und ganz wichtig: nimm den Druck raus, den du hast. Dein Druck überträgt sich auf deine Kleine...und ein kleiner Teufelskreis beginnt.

Mach dir keinen STress, bleib ruhig- alles ist im grünen Bereich!!!


sparrow

Beitrag von haseundmaus 29.12.09 - 20:58 Uhr

Hallo!

Meine ist auch 3 Monate alt und am Tage schläft sie auch nur wenig. Abends ist sie momentan sehr früh müde und gnatschig, aber gleichzeitig sehr unruhig. Sie lässt sich zwar gleich ins Bett bringen, aber wacht sehr oft auf und möchte dann Nähe. Die bekommt sie dann auch und meist hat sich das dann auch bald.
Mit Fön usw braucht man bei ihr gar nicht kommen, weil sie absolute Ruhe braucht. Anfangs half bei uns eine CD mit Meeresrauschen, sehr angenehm, vielleicht wär das was?
Ansonsten kann ich nur sagen, das ist einfach mal grad so eine Phase, da muss man durch. Ganz viel Nähe geben, viel anlegen (also falls du stillst), vorsingen, irgendwann legt sich das wieder.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von jeanie25 29.12.09 - 21:33 Uhr

"Das ist nunmal so, du wolltest ein Kind keinen Hund"

Wundert mich ja das es hier noch nicht gekommen ist :-p
(sorry konnt es mir nicht verkneifen)

Am Tag schläft Lilly jetzt auch wahnsinnig schlecht, sie ist 3 Monate und 21 Tage, ich geh jetzt viel mit ihr raus damit sie mal zum schlafen kommt.

Abends klappt es noch ganz gut, mal schläft sie friedlich nach der Flasche im Bettchen ein, manchmal passt ihr das aber auch nicht, nehm sie dann auf den Arm, ab auf die Couch und schwupps ist sie eingeschlafen.

Guck einfach was deiner Maus gut tut, bei uns hilft viel frische Luft da schläft sie am besten.

LG