Spinat ein 2. Mal erwärmen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von fernweh123 29.12.09 - 20:33 Uhr

Hallo,

es heisst ja immer, das man das nicht soll.
Jetzt hab ich aber letztens (bei Galileo???? #kratz) gesehen, das das Humbug ist und man das ruhig darf, wenn er kühl stand.
Wie haltet ihr es damit?

Andrea

Beitrag von silbermond65 29.12.09 - 20:35 Uhr

Falls tatsächlich mal Spinat überbleibt,wird er bei uns aufgewärmt.

LG

Beitrag von schnitte19840 29.12.09 - 20:58 Uhr

ich würde ihn auch nochmal erwärmen.

Beitrag von claudiab80 29.12.09 - 20:59 Uhr

Bei uns bleibt selten Spinat übrig - wir lieben ihn #mampf

Aber wenn, dann erwärme ich ihn auch ein 2. Mal.

Claudi

Beitrag von ladykracher68 29.12.09 - 21:06 Uhr

Hallo Andrea,
Du kannst Spinat ein 2.mal erwärmen aber bitte richtig kochen lassen so das die Nitrate die durch das erwärmen entstehen vernichtet werden eventuell etwas Wasser zugeben wegen anbrennen.

LG

Beitrag von goldtaube 30.12.09 - 11:14 Uhr

Ich wärme Spinat schon immer auf. Ganz wichtig ist, dass man ihn schnell kalt stellt. Dann kann man ihn beim 2. Mal problemlos erwärmen.

Zitat:
Spinat aufwärmen

Man lernte schon recht früh, das man keinen Spinat aufwärmen darf, aber dieser Rat ist aus Großmutters Zeiten als man noch keine Kühlschränke kannte und falsch. Es ist durchaus möglich, dass man Spinat aufwärmen kann, allerdings muß man Regeln beachten, die man auch bei anderen Lebensmitteln anwenden kann. Nachdem ersten Erhitzen und Essen muss der Rest des Spinats schnell in den Kühlschrank gebracht werden. Nur das schnelle abkühlen verhindert, dass die für Kleinkinder giftigen Nitrite entstehen. Wenn man den Spinat später aufwärmen möchte, sollte man ihn erst kurz vor dem Kochen aus dem Kühlschrank holen.
Zitatende
Quelle: http://www.praktische-tipps.de/essen-und-trinken/kochen/88/spinat-aufwaermen.htm

Beitrag von fernweh123 31.12.09 - 12:42 Uhr

DANKE für eure zahlreichen Antworten