Trotz Fehlgeburt sofort wieder schwanger werden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rosapanta 29.12.09 - 22:29 Uhr

Ich hatte am 15. Dezember eine Fehlgeburt, nachdem ich am 14. Dezember 09 erfahren habe das ich schwanger bin. Habe daran noch etwas zu "knacken"! #heul
Ist es sinnvoll, wenn ich jetzt eventuell kurz darauf wieder schwanger werden sollte?! Wie groß ist die Gefahr das so etwas wieder passieren kann?!!! #zitter

Wer hat damit Erfahrung und kann mir Tipps geben..
Vielen Dank im vorraus... #blume

Beitrag von mami990210 29.12.09 - 22:33 Uhr

hi,
ich hatte meine FG am 9.12.
die ärzte meinten ich kann sofort wieder schwanger werden..
ich glaube, dein körper weiss am besten wann er wieder soweit ist.
wir üben jetzt einfach weiter, mal sehen was passiert...
Liebe Grüsse

Beitrag von rosapanta 29.12.09 - 22:39 Uhr

Mir haben halt einige gesagt, dass der Körper sich erst einmal von dem vergangenem erholen sollte. Aber meine Ärztin hat bisher noch nichts gesagt gehabt. Ich selber habe mir meine Gedanken darüber gemacht, da mir das halt einige gesagt haben.
So richtig bin ich leider auch noch nicht darüber hinweg, da es für uns einfach DER TRAUM war. Wie bist du damit zurecht gekommen??
Lieben Gruß

Beitrag von florissima 29.12.09 - 22:35 Uhr

Hi,

es tut mir sehr leid für dich, dass dein Kind gestorben ist.
Soweit ich weiß steigt die Gefahr, dass du nochmal eine Fehlgeburt hast nicht automatisch an. Sowas passiert leider vielen Frauen. Erst wenn man 3 Fehlgeburten hatte wird mal Ursachenforschung betrieben und dann kann man auch sagen, wie groß die Gefahr ist, dass es wieder passiert. Aber das wollen wir nicht hoffen, dass es soweit kommt.
Hattest du eine Ausschabung oder nicht? Wenn du eine hattest denke ich, braucht dein Körper ein paar Wochen um sich zu erholen, man hat dann ja auch Blutungen.
Ich persönlich denke, man wird sowieso erst wieder schwanger, wenn der Körper bereit dazu ist, also ist es egal, ob man es drauf anlegt oder nicht.

Beitrag von siem 29.12.09 - 22:37 Uhr

hallo

das tut mir leid.

ich mußte nach meiner fg bei rechnerisch 11+6ssw nicht verhüten und hätte theoretisch gleich wieder schwanger werden dürfen. allerdings war unsere fg durch ivf und unsere erste tochter dann 3 monate später durch kryo.

manche ärzte sagen noch 3 monate warten. aber viele sind nun auch der meinung, dss man keine pause machen muß, da der körper es selbst steuert, wann er für eine neue ss bereit ist.
sinnvoll stelle ich mir das warten nur vor, wenn es eine elss war, damit da nicht gleich wieder was hängen bleibt. aber das ist meine meinung.

nach einer fg sollen die chancen schwanger zu werden ja höher sein, weil die gms aufgelockerter sein soll-auf durchgepflügten boden wächst es besser ;-). habe ich mal gelesen-ist doch aber eine schöne hoffnung, wenn man schon ne fg durchmachen muß.

alles gute und viel glück

siem

Beitrag von rosapanta 29.12.09 - 22:46 Uhr

Hi!!
Da ich sehr stark geblutet habe und die mich deswegen stetig untersucht haben, brauchten sie keine Ausschabung machen. Worüber ich sehr froh war. Es war so schon schlimm genug.
Das man danach schneller wieder schwanger werden soll, habe ich auch schon zu Ohren bekommen. Wäre zwar schön, aber es ist bei mir eine glückssache schwanger zu werden. Das war halt mal ein 6er...
Vielen Dank für deine Antwort. Du hast ja auch schon einiges erlebt.... Wie hast du das verarbeitet??
Lieben Gruß und Danke!!

Beitrag von lichtblick10 29.12.09 - 22:45 Uhr

Hallo,

haben die gleiche Frage. Hatte auch eine FG ohne AS vor 11 Tagen und meine Hebamme meinte das selbe, wie meine Vorrednerin: wenn der Körper noch nicht wieder schwanger werden will, dann wird er es auch nicht. Und das Risiko es wieder zu verlieren ist deshalb auch nicht höher ! Und dann meinte sie noch was positives: da der Körper jetzt hormonell angekurbelt sei, könne es gut sein, daß es ganz schnell "schnackelt" !
Dann wünsch ich uns allen mal das Beste !

Beitrag von rosapanta 29.12.09 - 22:49 Uhr

Dann versuche ich mal guter Dinge zu sein und meinem Herzenswunsch entgegen fiebern... Auch dir wünsche ich viel Glück.. Momentan erlebe und höre ich von vielen das sie eine FG hatten... Kopf hoch- wir schaffen das!! Danke dir!!

Beitrag von thinkpink13 29.12.09 - 23:43 Uhr

Ach mensch, es tut mir leid immer wieder zu hören, daß das so häufig passiert. Ich habe im August auch meine 1. FG gehabt und mein Arzt hat nach einem normalen Zyklus gleich wieder grünes Licht gegeben da die Schleimhaut gut aufgebaut war. Es hat dann auch sofort wieder geklappt - ist also was dran, daß der Körper nach einer SS sehr fruchtbar ist und es leichter "schnaggelt". Leider mußte ich dann ein zweites Sternchen gehen lassen. Ich habe wieder einen Monat vergehen lassen und nun bin ich gespannt ob es diesen Monat wieder geklappt haben könnte. Ach ja in der Zwischenzeit wurde meine Blutgerinnung untersucht. Es ist nicht zwangsläufig so, daß der Arzt erst nach 3 FG's was unternimmt. Eine Freundin von mir wurde nach ihrer 2. FG sofort wieder schwanger und war ganz perplex weil sie es gar nicht erwartet hatte! Ich wünsche Dir alles Gute - und mach Dich nicht verrückt, lass ruhig einen Monat verstreichen, wo Du Dich erstmal sammelst. Das tut ganz gut. Alles Liebe!

Beitrag von cosy-80 30.12.09 - 00:23 Uhr

80% der Frauen, die eine Fehlgeburt in der ersten Schwangerschaft hatten, gebären in der 02. Schwangerschaft ein gesundes Baby.

Meine Frauenärztin hat nach meiner FG im Sommer gesagt: "Das ist völlig normal. Der Körper muss erstmal üben.".....

FG war Ende Juni, im Oktober haben wir wieder angefangen zu üben und es hat bisher noch nicht geklappt....von daher...bei jedem anders...

Beitrag von bibbi5 30.12.09 - 05:31 Uhr

Ich hatte meine FG im Oktober 09 mit AS mein Doc sagte mir das ich eine mens abwarten solle und dann wieder üben kann.
Dei Körper lässt erst wieder eine ssw zu wenn er bereit dafür ist .
also kopf hoch und fleißig üben. Ich drück euch die daumen

Lg bibbi und #stern chen