bericht aus der uniklinik bonn. op hat geklappt!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lucy22 29.12.09 - 22:31 Uhr

hallo,

ich hoffe ihr erinnert euch noch an mich! ich hatte den vorzeitigen blasensprung in der 14 ssw ! prof dr kohl hat mein baby gerettet!

mir haben sie in bonn den ballon in die babylunge gepflanzt, weil ohne diesen der kleine moppel keine chance gehabt hätte. es ist super gelaufen. der ballon war 6 tage drin. die lunge hat sich vervierfacht und sie haben dann am 22.12 den ballon rausgeholt. am 23.12 sollte mittag der moppel per ks geboren werden-nur hab ich in der nacht wehen bekommen und der ks wurde vorgezogen. um 4.14 h wurde dann unsere kleine lucie geboren. mußte kurz per tubus beatmet werden und wurde dann auf die neointensiv gebracht. ich hab sie kurz gesehen und einmal gestreichelt. ein wunderschönes wesen. tja und jetzt kommt der hammer ;-) . wir durften um 10.45 h dann das erste mal unser baby besuchen. stefan sagte, dass wir zu unserer tochter wollen. tja da vertun sie sich meinte die schwester. ich hab da in der windel eindeutig was baumeln sehen. wie ? sie guckte nochmal und so ist aus unserer lucie dann innerhalb von 6 stunden ein kleiner tristan geworden! wir waren vielleicht erstaunt. die ärzte haben den moppel nicht zwischen die beine geguckt. der lacher war auf unserer seite. ihm gehts gut. die erste woche ist um und er ist super tapfer. bekommt eine atemhilfe, vergißt manchmal das atmen aber die ärzte sind super zufrieden. er ist 36 cm groß und wiegt 1345 g schwer. wir sind jetzt zwei tage in dortmund und ich fahre morgen zu ihm. donnerstag muß ich auf anordnung der ärzte mir einen ruhetag gönnen. wird schwer werden aber ab freitag bin ich dann wieder für ne woche in bonn. ggf kriegen wir eine wohnung gestellt von der seelsorge. ach so. der bekommt cpap mit 21 % sauerstoff. gestern durfte ich in kangoruhen. man was für ein gefühl,. ihm hat spaß gemacht. der hat sich sooooo wohl gefühlt. leider hat er sich an schleim verschluckt und hatte atemausetzer und mußte dann zurück in den inkubator. der kleine mann hat soooo geweint. wenn ich daran denke heul ich sofort. so kläglich..... und nach dem absaugen des schleims war er dann beleidigt. wir haben ein foto geschossen, dass ist der hammer. der schmollt richtig....... .

drückt uns weiter die daumen das alles weiter so gut geht.

lg

melanie alias lucy

Beitrag von rene2002 29.12.09 - 22:44 Uhr

Hallo melanie,

ich musste jetzt erstmal herzlich lachen#rofl#rofl#rofl. Es ist 100% sicher daß es ein Tristan ist??;-). Herzlichen Glückwunsch zu deinem Sonnenschein und alles Gute weiterhin. Natürlich drück ich auch die#pro#pround viel#klee#klee weiterhin und noch einen guten Rutsch euch allen ins 2010#fest#glas

LG Rene

Beitrag von billy38 30.12.09 - 00:14 Uhr

Hallo Melanie,

aus Lucie ist ein Tristan geworden#rofl#rofl#rofl

Das sind aber Neuigkeiten, ich hab mir gerade Eure netten Gesichter vorgestellt #schock ;-)


Das man einen Ballon in die Babylunge pflanzen kann und das in der 14 SSW, war mir echt neu. #hicks
Die heutige Technik ist ja echt weit ! Wahnsinn !
Für mich unvorstellbar, gut das ihr hart geblieben seid und noch Lösungen gesucht habt :-)
Das Glück war auf eurer Seite #freu

Alles Gute für euren Sohnemann weiterhin #klee

.....und natürlich herzlichen Glückwunsch #herzlich euch beiden !

Schreibt mal wie es euch geht !

Nette Grüße

Biljana mit Nicolas 24 + 4

Beitrag von dienschen1 30.12.09 - 00:29 Uhr

Erstmal meinen herzlichen Glückwunsch. Echt super, dass alles so gut gelaufen ist. Ich wünsche euch weiterhin alles, alles Gute und ganz viel Freude mit eurem Prinzen. Echt Hammer, dass aus Prinzessin, plötzlich ein Prinz wird, ich hätte auch sowas von dumm geguckt, ehrlich zu schießen.
Känguruhen ist wirklich unbeschreiblich, wir haben das mit unserer Maus auch machen dürfen und es unter den gegebenen Umständen alle in vollen Zügen genossen.

Weiterhin alles, alles Gute und Liebe


Lg

Nadine mit Marina*24.07.09 bei 27+6


Beitrag von lucy22 30.12.09 - 08:15 Uhr

hallo,

danke für euere lieben nachrichten.

der ballon wurde erst in der 28 ssw eingepflanzt. dann muß er 6 tage verweilen ohne dass man wehen bekommt. die geben wehenhemmer aber wenn die richtigen wehen einsetzen dann helfen die auch nicht mehr. also es ist wirklich ne reine glücksache, dass es so geklappt hat. die ärzte waren auch super erstaunt, dass ich 14 wochen alleine zuhause war und dort gelegen habe und dass wir es ohne infekt geschafft haben. aber ich hatte einfach kein vertrauen mehr in die dortmunder klinik. die wolllten, dass der kleine still geboren wird. meine frauenärztin hat mich super unterstützt und hat tausend mal mein blut kontrolliert und so.

lg

melanie

Beitrag von wetterleuchten 30.12.09 - 08:30 Uhr

wahnsinn!!! #rofl
herzlichen glückwunsch zum sohnemann!! #klee#pro
hauptsache, es geht ihm gut und er hat es soweit gut überstanden
ich wünsche euch alles gute und viel glück im neuen jahr, dass die zeit schnell kommt, wann ihr ihn abholen könnt! #herzlich

Beitrag von vreni5 30.12.09 - 10:15 Uhr

Hallo!

Hab mich schon gefragt, wie es euch wohl geht, aber das sind ja nun mal echt tolle Neuigkeiten. Freut mich riesig für euch#liebdrueck

Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Mann#fest

LG

Vreni

Beitrag von asia73 30.12.09 - 11:34 Uhr

Herzlichen Glückwunsch !
Es ist so schön zu hören dass alles gut ausgegangen ist !
Na ja noch ein wenig Geduld und dann seit ihr alle zusammen zu Hause :).

LG Agnes

Beitrag von gille112 30.12.09 - 12:35 Uhr

Hallo Melanie,
erst mal herzlichen Glückwunsch!!!ist ja echt toll gelaufen, super!!!
Der Kleine Mann macht das doch echt gut, wirst sehen, bald ist dasCPAP nicht mehr nötig.
Und bitte tu was die Ärzte sagen und gönn dir zwischendurch die Auszeit!!Das ist sooo wichtig, glaub mir, ich weiß wovon ich rede.
Du mußt auch kein schlechtes Gewissen haben, Tristan wird gut versorgt!!

Alles Liebe noch für euch, und weioter so!!!
LG Gille

Beitrag von xsunny1979 30.12.09 - 12:47 Uhr


wow, das ist ja wahnsinn was heute alles geht. Ich freu mich wahnsinnig mit dir/euch, daß euer kleines Weihnachtswunder so gut zurecht ist und sich tapfer hält. Herzlichen Glückwunsch zu dem kleinen Mann der eigentlich eine kleine Dame sein sollte#freu ist ja n Knaller.

Jetzt ruh dich erstmal den einen Tag aus und sammel neue Kräfte. Der kleine Schlumpf wird es dir sicher danken wenn du fit bist und dein Körper ganz sicher auch.

Ich wünsch euch weiterhin alles alles gute, es ist nicht mehr lang, dann darfst du ihn mit heim nehmen

lg Sunny, Jonas (4), Cedric (1), Charline inside (30.ssw)

Beitrag von usajulie 30.12.09 - 13:14 Uhr

Oh Supi!!!! Freu mich dass alles so toll geklappt hat.

Ich erinnere mich wie es war mit Cenley das erste Mal nach 2 Wochen zu kanguruhen, WOW.

Ich drück dir alle Daumen die ich finden kann, das wird und seiner Lunge scheints ja echt gut zu gehn. Toll!!!

Also das wird schon werden. Guck was aus meinem 850g Schlumpf geworden ist.
Also toll wie dein Tristan das macht!

Ich wundere mich immer wie sowas kleines so stark sein kann.

Sei gedrückt.

Alles alles Liebe
Julie

Beitrag von fruehchenomi 30.12.09 - 14:10 Uhr

Herzlichen Glückwunsch - hab ich gelacht. #huepf
Als Enkelmaus Leonie geboren wurde, konnten die Ärzte auch nicht gleich sagen, WAS es war. Sie wurde blitzschnell eingepackt und auf Intensiv gebracht, hatte ja nur 980 Gramm. Der Kinderarzt sagte zuerst zu meiner Tochter "zu 80% ein Mädchen, aber ich schau nachher nochmal nach"
Dann rief er an und teilte mit, dass es ein 100%iges Mädchen sei......
Genieß das Känguruhen, meine Tochter und ihr Mann haben es auch genossen, leider gabs das damals noch nicht, als meine Kinder geboren wurde, kaum dass man sie mal ins Bett zum kuscheln kriegte.
Alles Gute weiterhin!
LG Moni

Beitrag von sachrise 30.12.09 - 14:19 Uhr

Hallo,

also als erstes mal herzlichen Glückwunsch zu eurem Sonnenschein......
Gott-sei-dank hat alles so gut geklappt..ich hoffe und wünsche euch das alles beim besten bleibt und euer kleiner Mann sich toll entwickelt und bald nach Hause darf...


Hmm.....von Lucie zu Tristan??!! Na dann hab ich ja doch noch Hoffnung das aus meinem Anes-Noah noch eine Ines-Aaliyah wird...;-) hehe......

Ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr

LG Sandra

Beitrag von 98honolulu 30.12.09 - 15:01 Uhr

Du hast ne PN!#liebdrueck

Beitrag von haasiandi 30.12.09 - 17:03 Uhr

hallo,
herzlichen glückwunsch, zum kleinen sonnenschein.

unsere tochter kam auch in der 31. ssw mit 42 cm und 1392g zur welt. sie hat sich auch prächtig entwickelt und wir durften nach 3 1/2 wochen schon nach hause.

wünsche euch das es bei euch auch so schnell geht, der kleine ist ja ein mächtiger kämpfer schon von anfang an. das war unsere kleine auch!


viel viel viel glück für euch