Christina-Piercing

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von frechegoere91 29.12.09 - 22:36 Uhr

Habe mir letzte Woche ein Christina und ein Klitorisvorhautpiercing stechen lassen (beide 1,6, Banane aus Chirugenstahl) verheilt soweit gut, besonders das KVV, jedoch mache ich mir beim
christina ein bisschen Sorgen, denn unter der oberen Kugel hat sich eine kleine Kule in der Haut gebildet (so groß wie die Kugel halt). Ist das normal? Wenn nicht, was tu ich am besten dagegen? Ist es vllt nur wegen der Schwellung und geht wieder weg?

Beitrag von schlafwuff 30.12.09 - 12:39 Uhr

Nein das ist nicht normal. Sieh zu das du sofort zum Piercer kommst. Der kann dir da am besten weiterhelfen. Eine Freundin von mir hatte das auch und am Ende war bei ihr der ganze Stichkanal so groß wie die Kugel. Es hat angefangen zu eitern etc. Sie musste es dann wieder raus machen.

Beitrag von booo 30.12.09 - 18:15 Uhr

Ist die Banane evtl zu klein?