1 woche nach entbindung schmerzen...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von nini00 29.12.09 - 22:52 Uhr

Hallo,

ich habe plötzlich unterleib schmerzen bekommen, fühlen sich ein wenig wie wehen an! :-[
Ist das normal eine woche nach der entbindung?? #kratz

Lg,Nini

Beitrag von mama20072008 29.12.09 - 22:59 Uhr

ja das können eventuell noch nach wehen sein, frag deine hebamme am besten

Beitrag von sephora 30.12.09 - 11:13 Uhr

Stillst du??? Also ich hatte diese Nachwehen auch...die blieben sogar noch bis zur 3. Woche nach der Entbindung...das ist ein gutes Zeichen, weil sich die Gebärmutter zurückbildet..so hat meine Hebamme zumindest gemeint!
Ich hatte diese Schmerzen vorwiegend wenn ich meine maus angelegt habe...das sei auch normal hab ich mir sagen lassen.
Falls die schmerzen aber durchgehend bleiben und nicht besser werden red mal mit deiner Hebi!

Beitrag von nini00 30.12.09 - 22:54 Uhr

Ja, ich stille auch... Denke das es auch normal is!

Habe vergessen es der Hebi zu fragen, muss ich noch nach holen ;-)

Beitrag von ina175 31.12.09 - 08:19 Uhr

Frag bitte deine Hebamme. Hast du trotzdem den Wochenfluß?

Gute Besserung

Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern im #herzlich

Beitrag von juliasmama 31.12.09 - 09:48 Uhr

Ich würde auch die hebamme nach fragen.
Wichtig ist das der wochenfluss läuft. weil mir sagte die hebamme wenn es stobt und unterleibschmerzen da sind deutet es auf eine endzündung hin.

Beitrag von ina175 31.12.09 - 16:46 Uhr

Genau, die hatte ich eine Woche nach der Geburt :-[ Musste wieder ins KH und bekam eine AS ohne Narkose ohne Betäubung.

Gruß, Karina

Beitrag von sephora 31.12.09 - 10:45 Uhr

...wobei du sagst, es hätte plötzlich angefangen..
Im krankenhaus meinten die schwestern und ärzte auch, das seien ganz normale nachwehen und die werden immer weniger.
Aber da du sagst, es hätte jetzt erst plötzlich angefangen würd mich lieber mal nachfragen.

lg

Beitrag von nini00 31.12.09 - 15:05 Uhr

WochenFluss läuft ganz normal... Schmerzen habe ich keine mehr!

Mhhh, frage morgen meine hebi... #gruebel