Ich werde zum Optimist?!?! *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sheila-1982 30.12.09 - 08:03 Uhr

Guten Morgen Mädels…
Ich weiß auch nicht warum ich in diesem Monat so optimistisch bin.
Eigentlich bin ich eher ein Pessimist, dann werde ich wenigstens auch mal positiv überrascht.

Aber die Vorstellung einen positiven Test in der Hand zu halten, rückte eigentlich immer weiter weg. Deshalb weiß ich auch nicht was in diesem Monat mit mir los ist.
Ich freue mich einfach nur auf die Zeit vor meinem NMT und hoffe dass diesmal nichts kommt.

Ich glaube ich habe einfach die Hoffnung wiedergefunden #huepf
Aber wir waren zur richtigen Zeit richtig fleißig, vielleicht haben wir auch mal Glück?!?!
Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen
2010 wird DAS Jahr #klee#ole#klee#ole#klee
LG

Beitrag von steffiob1983 30.12.09 - 09:07 Uhr

Ist ja witzig...
Genauso denke ich auch im Moment. War schon oftmals richtig fertig, aber im Moment denke ich: Gut Ding will Weile haben. Es passiert, wenn es passieren soll. Wird schon alles seinen Grund haben, warum es bisher noch nicht geklappt hat. ;-)
Wir lange übt ihr denn schon?
Wir üben nun seit fast 6 Monaten und sind im7. ÜZ.

Ganz liebe Grüße! #klee

Beitrag von sheila-1982 30.12.09 - 09:43 Uhr

Okay, soooo optimistisch bin ich dann nicht...

Ich bin im 13 ÜZ und muss schon seit ca 16 Zyklen Fraxiparin spritzen (was das eigentliche Problem ist und der grund warum ich oft down bin).