Elterngeld splitten - wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlequeen 30.12.09 - 08:27 Uhr

Mein Kind wird vorraussichtlich am 19.3.2010 geboren werden. Nun würde ich gerne zwei Jahre Elternzeit nehmen und das Elterngeld auf diese zwei Jahre ausdehnen. Also quasi die doppelte Anzahl der Monate die Hälfte des Elterngeldes beziehen. Nun ist mir aber nicht ganz klar, wie lange ich dieses Elterngeld dann beziehen kann.

Ich bin verheiratet und es ist das erste Kind von uns beiden. Bis dato war ich voll berufstätig.

Bekomme ich das Elterngeld nun ab 8 Wochen nach der Geburt (nach dem Mutterschutz) für weitere 22 Monate also bis zum 2. Geburtstag des Kindes, oder nur für 20 Monate - also bis Januar 2012?

Werde im Netz leider nicht schlau, weil immer nur von 2 jahren oder der doppelten anzahl der monate gesprochen wird, was sich aber wiederspricht.

Kennt sich wer aus, am besten jemand der den Fall schon hatte, oder kann mir sagen wo ich das im netz rausfinden kann? Unsere Elterngeldstelle hat leider im Moment zu, die kann ich erst im neuen Jahr wieder fragen.

Vielen dank

littlequeen 28+5

Beitrag von anom83 30.12.09 - 08:44 Uhr

Hallöchen,

also, wir machen es momentan genauso. Niklas wurde am 30.05.2009 geboren und Eltengeld bekomme ich das letzte Mal am 29.03.2011 das sind also 22 Monate von Geburt des Kindes an. Das Mutterschaftsgeld wird ja angerechnet.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Mona

Beitrag von sternchen.83 30.12.09 - 08:46 Uhr

Hallo,

also Elterngeld gibt es dann bis Januar 2012.
Elterngeld gibts ja bis zum 1. Geburtstag also 10 Auszahlmonate nach dem Mutterschutzgeld. Splittet man das Elterngeld, dann sind es 20 Monate !!!

lg

Beitrag von littlequeen 30.12.09 - 09:02 Uhr

vielen dank!