HCG Wert ist da!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stafford22 30.12.09 - 08:34 Uhr

Hallo,

habe endlich den ersten wert erhalten,am Monat den 4ten bekomme ich den 2ten wert erst:-[
Der Wert von Montag liegt bei 214.

Die FÄ sagt,er wird fallen,bzw am Montag gar nicht mehr da sein#schock
Aber ich habe SS-Anzeichen,Die Tests werden immer fetter und ich blute nicht mehr viel.
Die FÄ im KH sagte gestern es sieht alles nach ss aus,die Schleimhaut,alles schön.Eine Frühschwangerschaft.Es ist noch alles offen.Die andere blöde Kuh spricht von Abgang!

Weiß nicht was ich denken soll.

Beitrag von krabbelndie999 30.12.09 - 08:45 Uhr

Ich glaube die andere Kuh möchte Dir nur keine falschen Hoffnungen machen....

Ich hab auch in der Früh SS Blutungen gehabt (so 5.SSW) und dann sogar in der 13. SSW nochmal ......und nun bin ich schon bei der Halbzeit #huepf

Mir hat man damals auch keine Hoffnung gemacht,was im Nachhinein okay is...denn so freut man sich umso mehr das das Würmchen geblieben ist.....

Bei mir kamen die Blutungen (das wissen wir seit der 18.ssw von einem sich bildenden Amnionband....alles halb so wild...

Kopf hoch süsse #liebdrueck

LG Manu

Beitrag von krabbelndie999 30.12.09 - 08:46 Uhr

Sorry....


Übrigens lag mein HCG in der 5ssw bei 41 #schock

Beitrag von mandel84 30.12.09 - 10:56 Uhr

Achso mein HCG war in der 5 SSW bei 182. So varrieren die Werte.

LG

Beitrag von carrie23 30.12.09 - 10:15 Uhr

Da ich nur einmal per Blutbild meinen HCG Wert kontrollieren lies, kann ich schwer sagen ob der Wert gut oder schlecht ist.
Die Ärztin aber als Kuh zu betiteln, weil sie dir keine falschen Hoffnungen macht, finde ich grenzwertig.
Was ist wenn sich die Ärzte im Spital irren?
In ner Frühschwangerschaft sieht bald was gut oder schlecht aus, deine Ärztin wird wahrscheinlich bei derartigen Blutungen keine guten Erfahrungen gemacht haben und dir deshalb keine Hoffnungen machen.
IM Spital sieht man da doch schon mehr, da sind oft Frauen mit starken Blutungen und dann ist doch alles in Ordnung.
Du solltst dich mit deinen verbalen Attacken gegen deine Ärztin etwas zurück halten und dir klar machen dass dir keiner was böses will.

lg und alles Gute

Beitrag von stafford22 30.12.09 - 13:26 Uhr

Derartige Blutung?
Es sind ein paar Tropfen gewesen,sie hatte vorher nicht mal geschallt,sie hat gleich gesagt ausschabung nächste woche#schock
Auch hat sie gesagt die schleimhaut wäre nicht richtig aufgebaut,was die andere FÄ aber im KH als sehr hoch aufgebaut bezeichnet hat,weil sie sich einfach intensiver damit beschäftigt hat und sich zeit ließ!

Und verbale Attacken sehen sicherlich anders aus,als Kuh!

Beitrag von mandel84 30.12.09 - 10:55 Uhr

Mausel, nimmst du Utrogest? Wenn nicht, besorge es dir schnellstmöglich vom FA.!! Und immer schön liegen.

Viel GLück, wird schon gut gehen!!!!#klee