Was hat er bloß?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von athinastar 30.12.09 - 09:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

unser Kleiner (8 Wochen alt) hat seit vorgestern übel riechenden Durchfall. Zudem hat er vorher immer 150 ml alle 3 Stunden getrunken, jetzt trinkt er die Hälfte.
Ich muss dazu sagen, dass er aber sehr gut drauf ist. Er ekelt sich aber, wenn ich ihm den Rest der Flasche anbiete, regelrecht davor und verzieht das Gesicht.
Fieber hat er nicht und schlafen tut er auch gut.
Sollte ich lieber zum Arzt oder erstmal weiter beobachten?

LG,
Sabine

Beitrag von sunnyp 30.12.09 - 09:34 Uhr

huhu


ich würde lieber zum arzt gehen.

grad jetzt wo wieder feiertage und das wochenende ansteht.


lieber abklären lassen, dann bist du auf der sicheren seite.


alles liebe

Beitrag von hoernchen09 30.12.09 - 09:37 Uhr

Hallo Sabine,

also ich würde zum Kinderarzt fahren. Das nimmt dir auch keiner übel. Und achte mal auf die Fontanelle (wegen des Flüssigkeitshaushaltes). Mit Krankheiten ist bei den ganz kleinen echt nicht zu spaßen. Ich denke aber nicht, dass er etwas schlimmes hat. Aber sicher ist sicher. Unter anderem ist morgen Sylvester und da hat dein Arzt bestimmt zu. Kinder werden ja gerne mal zu Feiertagen oder am Wochenende krank ;-)

LG und gute Besserung an den Kleinen
Kerstin

Beitrag von athinastar 30.12.09 - 09:46 Uhr

Ok...hab noch nen Termin für 11 Uhr bekommen...Ihr habt recht!
Danke.

Beitrag von hoernchen09 30.12.09 - 10:48 Uhr

Meld dich danach mal wie es ihm geht und was er hat.

LG

Beitrag von athinastar 30.12.09 - 13:37 Uhr

ich soll ihm leut Doc Fencheltee geben oder abgekochtes Wasser zwischendurch...damit er genug Flüssigkeit zu sich nimmt.
Habs grade probiert...den Tee mag er nicht :-(

Naja, es geht ihm ja so ganz gut, schläft auch alleine ein usw. aber mich stört, dass er nicht vernünftig isst.
Muss man wohl abwarten :-)

Beitrag von hoernchen09 30.12.09 - 17:16 Uhr

Dann ist es ja gut. Vielleicht mag er ja Kamillentee #zitter #schwitz #schrei
Es soll ja Menschen geben die so etwas mögen. Wenn mein kleiner Mann sich anders benimmt als sonst, dann werde ich auch immer ganz hibbelig. Ich bin dann immer so froh, dass er mir sein Leid irgendwann mitteilen kann.
Ich würde das dennoch nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn das kann bei Kindern so schnell umspringen. Ich denke wir müssen uns daran gewöhnen uns ein Leben lang Sorgen machen zu müssen. ;-)

LG und einen guten Rutsch