Immer wieder Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eifelkind 30.12.09 - 10:23 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin jetzt in der 14. Woche. Seit fast 2 Wochen habe ich immer wieder Blutungen (teilweise regelstark) und dunkle Schmierblutungen. Ich war deshalb schon einige Male beim Arzt und im Krankenhaus - nie konnte etwas gefunden werden.

Das ist jetzt meine 3. Schwangerschaft und so etwas kenne ich aus den beiden vorherigen überhaupt nicht und ganz ehrlich zermürbt es mich so langsam. Heute morgen hatte ich wieder eine dunkelbraune Blutung.

Woher kommt das denn? Wie lange soll das denn noch so gehen? Nächste Woche muss ich zur Chorionzottenbiopsie... meine Güte - ich will die Schwangerschaft endlich durch und durch geniessen können :-(.

Wer hatte bzw. hat ähnliche Probleme?

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von giulia1982 30.12.09 - 10:52 Uhr

"Leider" kann ich dir nicht helfen, bin gottseidank von Blutungen bisher verschont geblieben. Aber wenn der Arzt nichts findet, mach dir keine Sorgen. Ich hab mal gehört dass das Blut in den allermeisten Fällen NICHT von der Gebärmutter oder dem Kind stammt, und ich kenne viele, die Blutungen hatten, und es war immer alles ok.

Beitrag von eifelkind 31.12.09 - 10:59 Uhr

Hallo!

Danke Dir... ich werde es versuchen.

Liebe Grüsse und einen guten Start ins neue Jahr!
Astrid

Beitrag von lala77 30.12.09 - 12:34 Uhr

Huhu Astrid #liebdrueck!

Haben die Ärzte mal Ausschau nach einem Hämatom gehalten?

Beitrag von eifelkind 31.12.09 - 11:00 Uhr

Hallo Caro!

Ja das war das erste, was vermutet wurde... ist aber nichts da. Ich werde mich wohl daran gewöhnen müssen und hoffe, dass es bald auf hört.

Mensch - in dieser Schwangerschaft ist echt alles total anders... schon so viel Mist in den ersten Wochen - das kann ja nur besser werden.

Wie geht es Dir? Wisst Ihr schon, was es wird?

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von jetti79 30.12.09 - 14:21 Uhr

Hi,

ich kenne das ich bin die 5.Woche zu Hause, und gott sei dank hab ich seit 2 Wochen nichts mehr....
hatte in der 9.ssw in der 14.ssw.......usw... blutungen!!
Arzt sagte es komme von der Gebärmutter durch nen Wachstumsschub!! War dann 1 Tag wieder arbeiten weil alles gut war und es ging schon wieder los!!! Jetzt ist mein arzt der meinung, dasss dies vom stress kommt:-)
Meinem Baby gings und gehts immer gut... und ich war regelmäßig teilweise jeden zweiten tag zur kontrolle!! Lass dich nicht entmutigen, bei manchen frauen ist das so und es ist ja auch jede ss anders!! Das muss ich dir ja nicht erzählen oder???

Also toitoitoi... füsse hochlegen und ruhe!!

LG MOni

Beitrag von eifelkind 31.12.09 - 11:02 Uhr

Hallo Moni!

Vielen Dank für Deine aufmunternden Worte. Das mit dem Wachstum hatte ich auch schon "gehofft". Na ja... die Hauptsache ist ja, dass es dem Baby gut geht.

Alles Gute und ein tolles neues Jahr!
Liebe Grüsse
AStrid