Teutonia Solano - wirklich so schlecht ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pooh82 30.12.09 - 10:27 Uhr

hallo

wollte mir den o.g. Buggy eigentl. anschaffen, aber jetzt hab ich gaaaaaanz viel schlechtes im Internet darüber gelesen.

Ist der wirklich so unstabil und schlecht ??
kennt man so gar nicht von Teutonia.. wir haben nen großen Kiwa von Teutonia und sind absolut begeistert von dem...

aber der Solano ??

Danke für eure Antworten

ach ja.. bitte nur über den Solano schreiben, nicht über andere, die ihr mir empfehlen könnt.. möcht einfach nur wissen ob der Solano wirklich so schlimm ist.. hat den hier jemand oder kennt jemand ??

DAAAAAAANKE :-)

Beitrag von pooh82 30.12.09 - 10:27 Uhr

würde mich sonst eher für den hartan ix 1 entscheiden
aber der Teutonia ist ja viel kleiner zum zamklappen...

Beitrag von lisanne 30.12.09 - 12:02 Uhr

Hallo,
er ist nicht der Knüller, aber soooo schlecht finde ich ihn nicht,. Wir hatten ihn bei meinem großen Sohn und auch noch eine zeitlang bei meinem Kleinen. Da gibt es noch viel rappeligere Buggys.

Vorteile: Er hat ein wirklich sehr kleines Packmaß und ist sehr leicht, er hat gefederte Hinterraeder was ihn einigermaßen komfortabel macht (hat auch nicht jeder), er hat eine durchgehende Schiebestange, d.h. man kann ihn auch mal mit einer Hand lenken (besonders wichtig bei 2 Kindern). Die Rückenlehne kann in Schlafposition gebracht werden.

Nachteile: Zusammenlegen und ausfalten sind einigermaßen kompliziert, er hat einen Einkaufskorb.

LG Lisanne

Beitrag von lisanne 30.12.09 - 12:03 Uhr

ich meinte natürlich: er hat KEINEN Einkaufskorb ;-)

LG Lisanne