Schlafstörungen...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von brubaer1984 30.12.09 - 10:42 Uhr

Halli hallo,

meine Kleine ist auf den Tag genau 12 Wochen und ca. seit 2 Wochen wird sie immer unruhiger im Schlaf. Mir und meinem Freund ist aufgefallen, dass sie immer munter wird kurz nachdem wir im Bett liegen, wie haben ein Beistellbett.

Unser Einschlafritual ist baden und danach stillen, sie schläft dann an der Brust ein, dann bring ich sie ins Bett und sie schläft wie gesagt solang bis wir dann schlafen wollen. Wenn ich sie dann stille schläft sie an der Brust ein aber das geht dann fast aller ner Stunde so. Ich will sie aber nich mehr wie einmal die Nacht stillen, denn vorher hat sie auch länger durchgehalten.

Hinzu kommt das sie putzmunter ist und mich anlacht, sie soll doch aber schlafen. Ich steck ihr dann ständig den Schnuller rein bis sie irgendwann mal für ne kurze Zeit eingeschlafen ist.

Habt ihr #bitte Tipp´s wie sich das ändert oder woran das liegen könnte? Bin bissl am Verzweifeln... Freu mich über jede Antwort... #danke

Sie holt denn Schlaf ja auch tagsüber nicht nach außer im Kinderwagen, da schläft sie bombig gut. Ohne Wagen immer nur ne geschlagene halbe Stunde. :-( Kann doch nich gut für de Kleine sein.

Was kann ich nur tun? #heul

LG Claudi

Beitrag von babsie81 30.12.09 - 12:01 Uhr

Ich tippe auf Wachstumsschub...sie trinkt mehr, weil sie mehr braucht...das hat sich aber bald wieder eingespielt...nur solange deine Brust nicht mehr produziert wirst du sie nachts öfter anlegen müssen...bei uns hat sowas nie länger als 5 Tage gedauert;-)durchhalten!!!

Beitrag von brubaer1984 30.12.09 - 12:38 Uhr

Hab mir schon sowas gedacht, danke für die schnelle Antwort. #freu

Ich werd durchhalten, alles gute für das Baby... #pro

Freu mich natürlich über noch weitere Meinungen... ;-)

LG