Antrag auf Elterzeit für meinen AG

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von connychita 30.12.09 - 10:55 Uhr

Hallo mädels,

mein MuSchu beginnt am 03.01.2010, somit habe ich morgen meinen letzten Arbeitstag.

ich möchte zwei Jahre in Elternzeit gehen, mein AG habe ich informiert, allerdings bisher nur mündlich.
Ich muss es doch auch noch schriftlich tun, richtig? Wie formuliere ich es am besten und wann gebe ich das schreiben ab?

bin für jeden tipp dankbar!

lg aus dem ruhrgebiet
conny 33. ssw

Beitrag von sunnykiss 30.12.09 - 10:59 Uhr

Hey..

du da gibt es Vordrucke, schau mal da:

http://www.test.de/themen/kinder-familie/infodok/-/1276519/1276519/

ich würde das auf jeden fall schriftlich machen und bitte auch vom AG bestätigen lassen mit Eingangsstempel oder so, dass du es abgegeben hast.

Grüssle

Beitrag von worshippy 30.12.09 - 11:02 Uhr

Hallo,
man muss dem AG spätestens 7 Wochen vor der Geburt durch einen Antrag (gibts auch bei der Elterngeldstelle) die Dauer der Elternzeit mitteilen. Formulieren musst du da nix, einfach den Antrag ausfüllen.
Das ist zumindest das, was uns gesagt wurde.

lg,
worshippy

Beitrag von sabrinimaus 30.12.09 - 11:02 Uhr

Mein AG hat selbst ein Formular dafür! Ausserdem benötigst du eine Geburtsurkunde! Kannst die Elterzeit also erst nach der Geburt beantragen, aber spätestens 7 Wochen vor Beginn!

LG Sabrina mit Viktor (*1.2.07) und Rose (ET-38)

Beitrag von miau2 30.12.09 - 11:08 Uhr

Hi,
7 Wochen ist richtig, aber nicht vor Geburt, sondern vor Beginn der Elternzeit.

Wenn die Elternzeit direkt an den MuSchu anschließen soll muss die Anmeldung spätestens 7 Wochen vor Ende vom Mutterschutz (also bei Geburt am oder nach ET innerhalb einer Woche nach derselben) beim AG sein.

Also am besten vorher vorbereiten, nur noch das Geburtsdatum (das braucht man halt einfach dafür) eintragen und ab in die Post. Wenn der AG eine Geburtsurkunde oder -bescheinigung sehen will muss er halt warten - die hat man i.d.R. nicht innerhalb dieser kurzen Frist.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von angihofi 30.12.09 - 11:46 Uhr

Hallo Conny!

Bei mir gibts in der Arbeit ein Formular mit dem man die Elternzeit beantragen kann. Frag doch mal in der Arbeit nach.

LG, Angi 34. SSW