Verstopfung ! Wieviel milchzucker ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aileene85 30.12.09 - 11:15 Uhr

Hallo liebe Mamis,

mein kleiner hat verstopfungen und ich hab bis jetzt mit dem Termometer nachgeholfen.
Eine Freundin sagte mir ich soll Milchzucker reinmachen in die Flasche!
Wieviel soll da denn rein denn auf der Packung steht das nicht so genau.
Gibt es noch eine möglichkeit oder ist Milchzucker unbedenklich ?

Danke schonmal

lg Aileene

Beitrag von sparrow1967 30.12.09 - 11:22 Uhr

GAR keinen Milchzucker!!!

Und mit dem Thermometer wird auch nicht im Po rumgepult- da können kleine Verletzungen entstehen!!!!

Gib ihm seine Milch nach BEDARF - dann hat er ausreichen Flüssigkeit und kann auch was in die Windel absetzen.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/milchzucker.html

sparrow

Beitrag von aileene85 30.12.09 - 11:30 Uhr

danke für deinen link !!!!!!

mein kind bekommt seine milch nach bedarf !!!!

lg aileene

Beitrag von sparrow1967 30.12.09 - 11:32 Uhr

Beinchen wie beim Radfahren bewegen, Bauch massieren, auf den Bacuh legen wenn er wach ist. Sowas hilft z.b., wenn man was quer sitzt oder nicht raus kommt ;-)

Wie lange hatte er keinen Stuhlgang?

Es gibt auch GlycerinZäpfchen für die Minis - die machen den Stuhl weich und schaden nicht- woweit meine Information ;-)

sparrow

Beitrag von miamina 30.12.09 - 12:44 Uhr

Hallo,

wir haben ne Zeitlang Milchpulver gegeben! Auf 200 ml einen halben Teelöffel!
Hat super funktioniert! ;-)

LG Mia