Zeitpunkt Tempimessen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ibiza445 30.12.09 - 11:54 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hab mal eine Frage zu,m Tempimessen...

ist es wirklich so tragisch, wenn die Mess-Uhrzeit nicht auf die Minute immer die selbe ist? Ich mess immer so zwischen 6 und 6:30 Uhr, je nachdem wie mein Sohn (18 Monate) wach wird...

kann ich dann das Zxklusblatt nicht interpretieren, weil es so viel ausmacht?

GLG, ibiza (ÜZ 2)

Beitrag von alina1904 30.12.09 - 11:55 Uhr

Hi

Ne halbe Stunde macht da eigentlich nicht so viel aus!

LG

Beitrag von munter 30.12.09 - 13:16 Uhr

Hallo,

das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei einigen Frauen macht es nichts aus, wenn sie unterschiedliche Messzeiten von Stunden haben und bei anderen Frauen ist die Tempi gleich ganz anders, wenn sie eine halbe Stunde später oder früher messen.

LG munter