Urlaubsanspruch nach 2.elternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlequeen 30.12.09 - 12:18 Uhr

Noch eine Frage dazu.
Wie sieht es denn aus wenn man nach der ersten Elternzeit direkt wieder schwanger wird und sofort wieder ein BV bekommt - weil man in dem Job generell schwanger nicht arbeiten darf. Verfällt dann der urlaub von vor der ersten Elternzeit (aus der ersten ss und erstem mutterschutz) oder kann man den dann weiter sammeln - nehmen kann man ihn ja nicht - und den nach der 2. Elternzeit nehmen? Würde sich dann ja schon ganz schnell auf über 50 tage sammeln. geht das?

Beitrag von dia111 30.12.09 - 12:35 Uhr

würde mich auch mal interessieren.
Bei meiner 1SS hatte ich noch Urlaub,als meine Maus kam (32SSW) so habe ich diese 1Wo noch.Nun bin ich wieder SS geworden als meine Maus 7,5mon alt war und somit war ich ja noch in Erziehungszeit.
Habe gedacht das ich ja jetzt im August wieder anfange und dann mal im März nachfrage wie das alles läuft.
Doch nun bin ich wieder in der 6Woche schwanger und das Kind kommt dann im August,wenn die Elternzeit gerade vorbei ist.

Wieviel Urlaub hattest du den,und warum wird das dann immer mehr?

LG
Diana

Beitrag von littlequeen 30.12.09 - 12:57 Uhr

Naja, immer mehr wird es ja dadurch das der Urlaub im BV - was ich die ganze ss über habe da man in meinem Job schwanger nicht arbeiten darf - ja nicht verfällt. dadurch sammelt sich das von der Zeit + den Urlaubsanspruch aus dem Mutterschutz (Insgesamt dann 11 Monate in denen Urlaubsanspruch entsteht), danach gehe ich sofort in Elternzeit, möchte danach gerne wieder anfangen zu arbeiten,würde dann aber erstmal den Urlaub nehmen von vor der Elternzeit. nun kam mir gerade in den Kkopf was wäre wenn ich dann wieder ss werden würde, also bevor ich den Urlaub nehmen könnte, also wieder BV, wieder Urlaub der sich ansammelt bis Ende des Mutterschutzes, wieder angrenzende Elternzeit. dann wären ja nach der 2. Elternzeit Urlaubsansprüche von fast 22 Monaten aufgelaufen. "darf" ich die dann alle nach der 2. Elternzeit nehmen?

Beitrag von reveal 30.12.09 - 13:08 Uhr

Also soweit ich weiß, kann Urlaub nicht verfallen während der Elternzeit bzw. wenn Du BU hast. Schließlich ist es ja nicht so, dass Du ihn nicht nehmen willst, sondern gar nicht nehmen kannst. Der Urlaub summiert sich dann einfach auf bis Du wieder da bist.

LG reveal

Beitrag von susannea 30.12.09 - 23:08 Uhr

Gibt dazu ein Urteil, dass der Urlaub nicht verfallen darf. Früher ist er bei weiteren Elternzeiten nämlich verfallen!