D-Fluretten auch ohne Rezept?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cherymuffin80 30.12.09 - 12:31 Uhr

Hallo,
hab seit vorgestern keine D-Fluretten mehr und meine KiÄ hat noch nen paar Tage zu. Dachte ich hätt noch ne Packung aber naja... #klatsch
Bekomm ich die auch ohne Rezept in der Apotheke? Was kosten die denn dann, weiß das jemand?

LG und nen guten Rutsch schonmal!

Beitrag von goldiiieee 30.12.09 - 12:32 Uhr

Hi,

ich würde die paar Tage eben einfach mal aussetzen. Das ist nicht weiter tragisch.

Dir auch einen guten Rutsch!

Beitrag von moni101186 30.12.09 - 12:57 Uhr

huhu.

evt hat dein hausarzt auf? der kann dir da bestimmt auch ein rezept austellen und sonst frag in der apotheke ob du das rezept nach reichen kannst das machen die eigendlich schon :-)

und sonst sind die glaub auch nicht so teuer :-)

glg moni

Beitrag von lucylou2005 30.12.09 - 13:05 Uhr

Die kriegste auch ohne Rezept kosten glaub ich so 4-5 Euro#kratz

LG

Beitrag von haruka80 30.12.09 - 13:23 Uhr

Kosten 7€, hab die letztens auch so geholt

Beitrag von cloud07 30.12.09 - 13:25 Uhr

Am Besten gar nicht geben und in die Apotheke gehen und Vigantoletten holen, da ist nur Vit.-D drin und wesentlich gesuner als die Flourangereicherten Dinger.
Guck mal hier bevor ich hier alles auffrühre warum:
http://der-weg.org/fileadmin/Warum_bekommen_Kinder_Fluoretten.pdf

Beitrag von dentatus77 30.12.09 - 16:33 Uhr

Hallo!
Die D-Fluoretten sind nicht rezeptpflichtig, aber ich würd in der Apotheke mal fragen, ob du das Rezept nachreichen kannst. Dann zahlt's die KK. Wenn du in der Apotheke bekannt bist, machen die das bestimmt.
Liebe Grüße!