Habe solche Angst vorm Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von scaramouch 30.12.09 - 13:50 Uhr

Hallo Mädels,

ich wünsche mir so sehr, dass es bald los geht und wir unsere Maus endlich im Arm halten können, aber ich habe auch panische Angst vor Krankenhäusern und bekomme immer so schnell Heimweh :-(

Haben auch lange überlegt ob wir dann nicht lieber eine Hausgeburt, ambulante Geburt oder im Geburtshaus machen sollten, aber aufgrund meines KS vor 6 Jahren und einiger anderer Umstände haben mir Arzt und Hebamme davon abgeraten.

Ich habe schon Schweissausbrüche wenn ich nur dran denke, dass ich in so einem Zimmer liegen muss mit jemand fremdem zusammen und eventuell sogar noch länger als 3 Tage bleiben muss #zitter

Wie krieg ich die Angst in den Griff? Kann mich wer beruhigen?

Lg
scaramouch mit Felina inside ET-21

Beitrag von catch-up 30.12.09 - 13:54 Uhr

Habt ihr kein Krankenhaus in der Nähe, das eine Art Geburtshaus ist?

Unser St. Josef Krankenhaus in Potsdam ist sehr familiär und super häuslich eingerichtet. Da merkt man quasi gar nicht, dass man sich in einem Krankenhaus befindet! Deshalb werd ich da auch entbinden!

Beitrag von scaramouch 30.12.09 - 13:59 Uhr

Nein leider nicht. Ich entbinde auch noch in einem RIESEN KH, das fast schon sowas wie eine Uniklinik ist... Für mich echt der Horror #zitter
Aber aus Sicherheitsgründen für mich und das Baby geht es leider nicht anders...

Beitrag von bienchen807 30.12.09 - 13:58 Uhr

Hi!

Wenn alles glatt läuft und Du Dich hinterher gut fühlst und es dem Baby auch gut geht, kannst Du auch ein paar Stunden nach der Geburt gehen! Habe ich bei Leonard auch so gemacht, war kein Problem. Aber man darf sich nicht zu sehr drauf versteifen und bei einem Kaiserschnitt muss man sowieso erstmal im KKH bleiben. Wenn Du ein Einzelzimmer willst, erwähn das am besten gleich nach der Ankunft und sag, dass Du eine Krankenhausphobie hast und es eine Katastrophe für Dich wäre, wenn Du gemeinsam mit jemandem im Zimmer liegen würdest. Dann wird es schon klappen.
Vielleicht hat Dein FA auch noch ein paar Tipps dazu?

LG und alles Gute
Christiane

Beitrag von datlensche 30.12.09 - 14:11 Uhr

das sie dir von geburtshaus und hausgeburt abraten kann ich ja evtl noch nachvollziehen aber warum von einer ambulanten geburt? #kratz

wenn alles gut gelaufen ist und mit deiner narbe in odnung kannst du doch locker nach hause gehen!! ich würd da eher auf mein gefühl hören wie es dir nach der geburt geht. und wenn du dich nicht entspannen und auf dein baby konzentrieren kannst ist ja auch nicht gut....

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 19+1