sekt und familienbett

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mezzopalme 30.12.09 - 14:10 Uhr

Hallo zusammen,

mach mir schon die ganze zeit gedanken ob ich an silvester nun mit sekt anstoße oder nicht!?

ich meine es wird höchstens einn halbes Glas,aber danach geht es ja ziemlich bald zum sohnemann (5 Monate alt) ins bett! ich mache mir halt sorgen wegen SIDS,da Alkoholgenuß der Eltern ja ein risikofaktor ist!?

ich weiß auch nicht würde nur so gerne mit richtigem sekt anstoßen,weil mein schatz und ich gerade unsere Krise überwunden haben. (Krise weil ich nur für unseren sohn lebe und er sich außen vor fühlte,)darum ja auch gerne symbolisch sekt MIT alkohol! ;-)

Was meint ihr!?

LG Claudia mit Lias 5,5 Monate alt

Beitrag von mcdolly 30.12.09 - 14:14 Uhr

was hat SIDS mit alkohohl zu tun ? weiss nur in der schwangerschaft ist das ein risiko ,aber danach *grübel*. 1glas sekt ist doch ok zum anstossen ,geniess es und freu dich auf das neue jahr #glas

prosit und ein gesundes neues jahr 2010

lg daniela mit kjell 4monate
die morgen auch 1glas seit monaten trinkt #fest

Beitrag von schullek 30.12.09 - 14:28 Uhr

das steht doch schon in der überschrift. sie schlafen im familienbett udn da sollte eben niemand, der alkohol etc. zu sich genommen hat, neben dem baby schlafen.

@posterin: ich denke ein halbes glas sekt ist ok. es sei denn, du bist sofort blau danach. mehr sollte es aber nicht sein und dein partner, sofern er mehr trinkt in fer nacht nicht neben dem kind schlafen.

lg,

schullek

Beitrag von mezzopalme 30.12.09 - 20:27 Uhr

Danke dir! Hmm also ich denke schon das ich das merken werde,denn ich hab noch keinen alkohol wieder getrunken!

Mein Partner wird definitiv mehr trinken sowie heute auch schon und darum muss er auch auf die couch!

LG

Beitrag von samcat 30.12.09 - 14:15 Uhr

Also das eine halbe Glässchen von dir wird nicht so schlimm sein aber wieviel trinkt denn dein Mann ? Wenn man betrunken ist, gehört man jedenfalls nicht ins Bett zu einem Baby. Finde ich zumindest. (verminderte Reflexe etc.)

LG

Beitrag von mezzopalme 30.12.09 - 20:29 Uhr

Hi,
ja da hast du recht! HAb ich noch garnicht drüber nachgedacht bis er mir eben eröffnete das er heute schon mit nem Kumpel feiert! Somit muss er heute auf die couch und wenn wir morgen noch zusammen sein sollten,dann auch! #heul

Beitrag von eces200209 30.12.09 - 14:28 Uhr

hmmmm.... sorry aber ich finde du übertreibst.. ;-) nicht böse gemeint :-)

solange du nicht stillst kannst du dir ruhig ein ganzes gläschen leisten.. oder sogar mehr,... hierbei geht es nur darum das eltern nicht sturzbetrunken mit ihren babys im selben bett schlafen sollten.. ist ja wohl klar warum... :-)

also nen guten rutsch euch#fest

Beitrag von mezzopalme 30.12.09 - 20:30 Uhr

#danke

Beitrag von hippogreif 30.12.09 - 14:40 Uhr

Also ich würde mir wegen einem halben Glas echt keine Gedanken machen. Ich werde mit Sicherheit auch 1 Glas Sekt und 1 kleines Glas Rotwein trinken und find das jetzt nicht sonderlich schlimm. Immerhin macht man das ja nur einmal zu Silvester und nicht jeden Abend.
Außerdem kommt es auch immer drauf an, wie schnell Du danach stillst. Meine Kleine bekommt 22 Uhr und dann erst wieder was zwischen 4-5 Uhr morgens. Also trinke ich einfach nach 22 Uhr und denke, bis 4 Uhr ist das meiste schon wieder abgebaut.

Beitrag von hippogreif 30.12.09 - 14:41 Uhr

Äh, hab ich das richtig verstanden - Du stillst gar nicht??? Warum machst Du Dir dann wegen EINEM Glas Sekt solche Gedanken????

Beitrag von mezzopalme 30.12.09 - 20:31 Uhr

steht im posting! #kratz

Beitrag von cori0815 30.12.09 - 14:55 Uhr

Liebe Claudia,

auf diese Frage warte ich seit zwei Tagen. Ich wusste, sie würde kommen #augen

ich würde mal sagen, wenn du "nur für euren Sohn lebst", ist eure Krise sicher nicht vorbei, da nützt auch "echter" Sekt nix!!!

Alkoholgenuss und dann ins Familienbett ist ja wohl höchstens deshalb ein Risiko, weil davon ausgegangen wird, dass der Schlaf nach Alkoholgenuss tiefer ist und man womöglich nicht merken würde, wenn man den kleinen Kinderkörper "überrollt". Aber mal ehrlich: bist du nach einem halben Glas Sekt so hacke???

Irgendwie musst du dich vielleicht wirklich entscheiden: wenn du denn nur für deinen Sohn lebst, solltest du vielleicht zugunsten deines Gewissens auf den Alkohol verzichten. Wenn du aber der Meinung bist, dass es dir und deinem Partner etwas bedeutet, mit richtigem Sekt anzustoßen, solltest du dich vielleicht für das obligatorische Gläschen entscheiden.

Meine persönliche Einstellung dazu: letztes Silvester hast du vermutlich (genau wie ich zwei Silvester lang) keinen Alkohol getrunken und hast es auch überlebt. Für mich hängt ein gelungenes Silvester nicht vom Pegel ab und ich kann genau so Kirschsaft trinken und damit anstoßen und fröhlich sein.
LG und einen guten Rutsch!
cori

Beitrag von sabrina1980 30.12.09 - 15:59 Uhr

Hallo Claudia,

kannst du nicht an diesem Abend/Nacht Lias in seinem Bettchen schlafen legen?....dann wäre das doch kein Problem mit einem Gläschen. Veit Logan schläft z.zt. auch wieder bei uns ( wegen seinem Husten ), ich ziehe mir das Gitterbettchen bis an meinem Bett heran, so dass er fasst neben mir liegt....klappt wunderbar....und morgens hole ich ihn zu mir.

lg
Sabrina

Beitrag von mezzopalme 30.12.09 - 20:36 Uhr

Hi Sabrina,

hab immer fleißig mitgelesen wenn du beitrage beantwortet oder verfasst hast! War nur mit dem Handy im Netz und konnte bzw wollte da nicht schreiben!
Lias hat endlich seine schwere zeit überwunden und er ist ein tolles Baby,nachdem ich mit Beikost angefangen habe nimmt er stetig zu und ist einfach ein sonnenschein! er fordert mich noch viel und brauch mich noch zum schlafen,aber das gebe ich ihm noch gerne!

GLG Claudia

Beitrag von tanjamami2006 30.12.09 - 21:26 Uhr

ach du liebe güte!!! klar wär es nicht richtig, wenn du dich vollsaufen würdest, das du nichts mehr peilst!



aber ein glas sekt``???



um was machst du dir denn gedanken?????



t.