Erlaubte Medikamente in der SS???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -principessa- 30.12.09 - 14:11 Uhr

Hallo Ihr lieben,
ich bin aktuell noch sehr früh dran lt. Rechner in der 5ten Woche eigentlich erst in der 3ten seit der Zeugung.
Ich habe erst am 7.1. einen Arzttermin, jetzt meine Frage; ich habe vor der SS jeden Abend Magnesium genommen und ASS100 wegen eines Schlaganfalls vor 3 Jahren. Ich möchte dem Krümel natürlich nicht schaden und nehme erst mal nur Folsäure. Jetzt hatte ich gestern solche Wadenkrämpfe dass ich heute noch Muskelkater hab. Weiß jemand von Euch ob ich das Magnesium von Anfang der SS weiter nehmen darf oder gibt es da irgendwelche bedenken????

Vielen Dank schon mal :-)

Beitrag von brautjungfer 30.12.09 - 14:14 Uhr

http://www.embryotox.de/

hallo,

schau mal unter dem oben genannten link nach.

lg

Beitrag von 82hanna 30.12.09 - 14:16 Uhr

Hi,
habe von anfang an von meinem FA Magnesium verschrieben bekommen. (Magnetrans forte) Ich nehme 2x am Tag eine, würde sonst vor lauter Wadenkrämpfen nicht mehr schlafen können. Sonst frage mal in der Apotheke nach. Die sind meistens auch sehr gut informiert und können Dir weiterhelfen.

LG

Beitrag von michisimi 30.12.09 - 14:18 Uhr

Hallo!!

Das darfst du nehmen und ich würde auch das ASS weiter nehmen wenn du eine Gerinnungsstörung hast. Mein FA hat mir das ASS sogar empfohlen damit alles schön durchblutet ist.

Lg Michi

Beitrag von rote-hexe 30.12.09 - 14:19 Uhr

Hallo,
man sollte sogar Magnesium in der SS nehmen.Ich nehme seit Beginn Magnesium verla,vom FA verschrieben.und seit 8 Wochen nehme ich täglich die Höchstmenge wegen Bluterguss an der Plazenta,der aber wieder weg ist.vergesse ich es mal,merke ich sofort,wie die Muskeln verkrampfen.also,keine Sorge.Das ASS100 weiß ich nicht,klär das einfach ab...viel Glück
Grüße von Hexe mit Krümel (22SSW)

Beitrag von -principessa- 30.12.09 - 14:33 Uhr

Super Mädels nicht nur schnell geantwortet sondern auch informativ ;-).

Vielen Dank

Beitrag von -principessa- 30.12.09 - 14:41 Uhr

@brautjungfer:
Vielen Dank für den Link, habe ich mir gleich abgespeichert.