Schon auf 4000g geschätzt hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmeltier5 30.12.09 - 14:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Komme gerade aus dem Krankenhaus und meine Maus wurde auf 4000gr geschatzt eher schwerer.Ich war echt geschockt.meine anderen Kinder waren nicht schwerer als 3450gr.Ich glaube auch nicht das sie sich verschätzt haben weil so einen Bauch hatte ich noch nie.
Ich will das sie jetzt rauskommt hat jemand einen Tipp.
Am Sontag ist ET und sie haben schon von Kaiserschnitt gesprochen wenn sie noch mehr zunimmt.Ich will aber spontan.
Bitte um eure Erfahrungen.Wie soll sie denn nur durch mein Becken schaffen.Welche Badezusätze sind denn Wehendfördernd?
LG Maren

Beitrag von brautjungfer 30.12.09 - 14:25 Uhr

Hallo,

verlass dich nicht auf die Werte. die sind nur geschätzt und nicht selten falsch. meine Tochter wurde immer gesagt sie wäre zu klein. man hat mich von A nahc B geschickt. auch bei einem Spezialultraschall kam raus sie wäre zu klein. stimmte aber nciht. sie war 52 cm und 3550 g schwer. also normal.
was ich dir damit sagen will, lass es auf dich zukommen. wenn unter der Geburt was ist dann kann man immernoch einen KS machen.

lg

Beitrag von yvonnechen72 30.12.09 - 14:26 Uhr

Hallo,

erstmal, die geschätzten Werte haben bei unserer Kurzen überhaupt nicht gestimmt.Und wehenfördernd war bei mir Zimt.
Ich habe zwei Tage vor ET Yogi-Tee und Milchreis mit Zucker und Zimt zu mir genommen und am nächsten Tag ging es los.

LG Yvonne

Beitrag von hebigabi 30.12.09 - 14:29 Uhr

Es wäre eine Schande sich nur wegen des Gewichts auf einen KS einzulassen, denn gerade auch die kleinen "Dicken" kommen meist superschön und schnell.

Lass dir keinen KS Termin geben.

Der schlimmste Verrechner war laut US mal ein Kind was 5000 gr wiegen sollte und 3770 gr gewogen hat und dafür wurde auch ein KS gemacht #heul

LG

Gabi

Beitrag von brautjungfer 30.12.09 - 14:31 Uhr

du bist kommst immer wie gerufen. hab grad an dich gedacht, weil du hierzu sicherlich was aus deiner Erfahrung berichten kannst.
konnte mich noch daran erinnern an den Fall den die geschrieben hast mit dem Gewicht.

Beitrag von corimi 30.12.09 - 14:30 Uhr

Hallo,

mir wurde bei meiner ersten SS genau das selbe gesagt. sie hat letztendlich 3725g gewogen und es gab zwar einen Kaiserschnitt, aber nicht wegen der Größe. Eine Bekannte von mir hat letztes Jahr ein Baby mit 4600g natürlich und komplikationslos bekommen... soviel dazu. Mach dir also keine Sorgen... du packst das schon! Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt!#klee

LG corimi (8.SSW)

Beitrag von datlensche 30.12.09 - 14:31 Uhr

das alle immer gleich die panik kriegen nur weil ein kind evtl mehr als 4000g wiegen könnte #augen ich bin mit 4170g geboren und habe meinen großen mit 4130g zur welt gebracht!!! das war überhaupt kein problem #huepf ich bin auch der meinung, hab ich gestern abend schon mal einer dame geschrieben, dass es nicht auf die gramm sondern den kopfumpfang ankommt ob die geburt einfach oder schwer ist!!! weil wenn der draußen ist kommt der rest eh von allein, egal wie viel speck dranne ist!

also immer schön ruhig blut und abwarten....

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 19+1

Beitrag von schnuffkuss 30.12.09 - 14:32 Uhr

Mach dich nicht verrückt. Ich war einen Tag vor meinem Kaiserschnitt im KH und da wurde mir gesagt, dass der Kleine so 4.200g wiegen würde, eher mehr. Und am nächsten tag haben Sie dann geholt. Das Ende vom Lied waren dann 3.600g und 53cm. Also völlig normal. Ich hatte auch einen Monster-Bauch und habe das dann auch geglaubt was die mir im KH gesgt haben. Aber ich hatte einfach nur sehr viel Fruchtwasser. Lass es einfach auf dich zukommen. Ich wünsche dir viel Glück und drück die Daumen, dass es bald losgeht!

LG

Schnuffkuss

Beitrag von stephaniew. 30.12.09 - 15:21 Uhr

Ich kann dich beruhigen mir wurde immer gesagt der kleine is soooo schwer bla bla am schluß wog er 3450 gramm also ganz normal,meine ärztin hat mir solche angst gemacht wegen KS und allem im KH sagten sie dann das es normal aussieht.