Milch, 6 Monat+3Wochen!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von steffi1501 30.12.09 - 15:12 Uhr

Hallo zusammen!

Ich hatte schon öfter eine frage zum "Ernährungsplan" bei meinem Baby! Ich habe es in " gesetzt, weil ich denke Plan ist etwas für Erwachsene und Baby`s bekommen wann und wieviel sie mögen!

Julian schläft schon lange durch, worüber ich mich auch freue!

Sein Plan ist gerade:

8°° 235ml Flasche 1er
11:30 200g Mittagsmenü+100g Obst und etwas Wasser
16°° 235ml Flasche 1er
19°° 235ml Flasche

Den Mittagsbrei isst er wirklich sehr gern und immer auf! Die Fläschchen....naja immer ungerner! Er lässt immer mehr drin, bzw er will sie manchmal gar nicht!
Ich habe dann mal die Flasche 16°° geändert, und ihm den GOB angeboten! 120g+100g Obst bei gemischt

Er hat es gern gegessen, und nun kommt das "aber"

Er trinkt die anderen beiden Fläschchen trotzdem nicht gut, lässt teilweise bis zu 100ml drin!

So ein kleines Baby soll doch aber minimum 2 Portionen Milch am Tag trinken!

Was mach ich nur?

Soll ich auf mein ind hören und die nächste Flasche weg lassen?

Lg Steffi+Julian *8.6.09*

Beitrag von elli2803 30.12.09 - 15:22 Uhr

Die Flasche abends kannst du mal versuchsweise gegen Milchbrei austauschen. Damit hat er dann immer noch 2 Portionen Milch am Tag.

Es ist eventuell auch nur ne Phase und demnächst trinkt er wieder besser. Hat meiner auch manchmal.


Lg Elli + Tassilo *23.03.09

Beitrag von steffi1501 30.12.09 - 16:28 Uhr

#danke

Leider geht die Phase schon 2 wochen lang!
Ich werde das mit dem Milchbrei abend`s mal ausprobieren!


Lg Steffi

Beitrag von dentatus77 30.12.09 - 15:44 Uhr

Hallo!
Ich stille zwar, aber Stina bekommt regelmäßig abgepumpte Milch. Sie bekommt dann immer "nur" 160ml. Das reicht ihr. Davon bekommt sie momentan noch drei Portionen + den Milchbrei am Abdend. Im Januar will ich dann noch ne weiter Mahlzeit ersetzen.
Ich finde 235ml für so ein kleines Baby ganz schön viel.
Liebe Grüße!

Beitrag von steffi1501 30.12.09 - 16:32 Uhr

Julian hat schon mit 3 Monaten fast 200 getrunken....laut Packung-empfehlung ist das völlig normal!