Kein ES trotz Clomi?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von porki-79 30.12.09 - 15:31 Uhr

Ich hab vom 15.12.-19.12. tägl 2x Clomi genommen. Am 21.12. war ich zum US und die Ärztin meinte. Links hat sich ein Bläschen gebildet das etwas größer ist, rechts 2 kleinere, aber die brauchen noch bis sie springen. Weil die KIWU Praxis aber vom 23.12.-03.01. zu ist, meinte sie, wir lassen das ei springen wann es springt, also ohne Ovitrelle oder so. ich soll ovus machen damit ich weiß ab wann ich Crinone nehmen kann. Bis jetzt ist laut meinen Ovus noch immer kein ES passiert. Kann das sein? Ärztin meinte müsste so um Weihnachten rum passieren, da sollten wir im 2 tage rhytmus herzeln. haben wir auch gemacht. Aber Ovus blieben negativ :(

Beitrag von katici 30.12.09 - 15:39 Uhr

ich hatte trotz clomi keinen eisprung.wir haben sogar zweimal ausgelöst,aber nichts war zu machen.
ich drück dir die daumen,dass es doch noch passiert,aber eine garantie gibt es leider nicht.

lg
katici

Beitrag von porki-79 30.12.09 - 15:56 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort. Na das ist ja auch toll :-) Ich hatte bevor wir Clomi und alles genommen haben immer positive Ovus. Und sonst haben wir auch schon mehrmals ausgelöst etc. deswegen wunderts mich ja diesen monat. naja nächsten monat dann IUI. schaun wa mal

Beitrag von sannchen1968 30.12.09 - 18:29 Uhr

Hallo,hab auch Clomi genommen und .........................kein Ei weit und breit:-[!!
Habs dann gelassen,und nehm nun nur Ovaria-Comp damit hat es beim letzten mal(leiderFG) gefunzt nach 4 Monaten!!
Wünsch dir viel Glück,alles Gute beim SS werden!
Lg,sanne:-D

Beitrag von _vm_ 30.12.09 - 20:06 Uhr

Hallo,

ich hatte schon einen ES mit CLomi, aber erst so um den 20. ZT mit 100mg Clomi.

Meine Dosis wurde dann im 2. Zyklus auf 150mg (aufeinmal eingenommen) erhoeht und ich musste im 3. Zyklus am 2. Zyklustag beginnen. Da hatte ich denn einen ES am 14. Tag. Auch ohne ausloesen.

Frag deine Aerztin halt mal, was sie von einer hoeheren Dosis in deinem Fall haelt. Und vielleicht frueher anfangen Clomi einzunehmen. Bei mir hat das den ES ordentlich frueher kommen lassen.

Viel Glueck,

Verena