eine frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetdream83 30.12.09 - 15:32 Uhr

hallo an alle,
habe eben schon bei MEIN TIER UND ICH gepostet,
unter KATZE BABY UND KLEINKIND....
vieleicht haben ja einige von euch erfahrungen damit.
freue mich über jede antwort.
lg und im vorraus schonmal danke

Beitrag von sabine312 30.12.09 - 16:35 Uhr

Hallo!

Also ich hab zwar keine Katze, aber einen Hund. Mein Hund haart zwar nicht viel, aber ich denke Katzen haaren noch weniger #kratz. Ich denke, wenn man jeden Tag saugt, dann ist das kein Problem.
Also grundsätzlich denk ich das es auf jeden Fall positiv ist, wenn ein Kind mit einem Tier aufwächst. Meine Kleine liebt unseren Hund über alles.
Ich persönlich hab lieber einen Hund wie eine Katze. Ich weiß natürlich auch nicht wie zeitintensiv die Erziehung einer Katze ist usw.
Einen Welpen würde ich mir jetzt keinen anschaffen, weil ich für den momentan nicht genügend Zeit hätte. Aber ne kleine Katze kapiert ja meistens auf Anhieb, dass sie ins Katzenklo gehen soll.
Mein Hund ist auch noch sehr verspielt, da sie noch nicht so alt ist und hat auch ne Menge Energie, aber wenns ums Baby geht, dann ist sie die Ruhe selbst. Wie Katzen da reagieren weiß ich nicht. Ich denke, dass jedes Tier halt auch einen anderen Charakter hat und man es nie verallgemeinern kann.
Tut mir leid, dass ich dir da nicht weiter helfen kann. Vielleicht findet ihr ja auch eine Katze, die schon bisschen älter ist, also so zwei oder drei, wo ihr dann wisst, dass sie Kinder mag???

LG Sabine mit #baby Melina und #hund Lucy, die grade beide friedlich schlafen...