Zahnen und kein Schlaf für meine Kleine und Mama

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von murmel1209 30.12.09 - 15:35 Uhr

Hallo,

ich gehe am echt am Stock, seit 2 ½ Wochen schläft meine Kleine so schlecht, sie schläft nicht vor 22.30 Uhr ein und dann um spätestens ab 02.00 Uhr ist für mich die Nacht rum weil sie dann nicht mehr schläft. So um 05.00 Uhr wird sie dann wieder müde. Sie ist am zahnen, die Eckzähne sind aber seit 1 Woche durch und neue Zähne sind, soweit ich das beurteilen kann nicht im anmarsch. Ich gehe aber auch arbeiten ½ Tag und dann noch der Haushalt. Wie schafft Ihr dass, ich habe leider nicht die Möglichkeit meine Kleine bei der Oma abzugeben, da die Omas ( von beiden Seiten ) über 250 km entfernt wohnen.

Habt Ihr Tipps für mich wie ich der Kleinen wegen der Zähne helfen kann?

Vielen Dank!

Grüße

Murmel1209 und Emine die am 03.01. 9Monate wird.

Beitrag von alessa-tiara 30.12.09 - 15:40 Uhr

huhu

ich fühl mit dir. mein sohn ist so seit 6 wochen.. llangsam wirds besser, die beiden zähner sind jetzt wohl richtug draussen und tuin nicht mehr ganz so doll weh...


ich geb osanit, dentinox und wenn nichts mehr geht viburcol...



lg

Beitrag von sailing08 30.12.09 - 16:12 Uhr

Wir haben das seit Oktober und ich kann das gut nachvollziehen. Ich hab allerdings auch keine Lösung. Gebe ihr bei Schmerzen eben auch Osanit, Dentinox und wenns ganz schlimm ist Viburol.

LG

sailing08 (meine Kleine wird am 08.01. 9 Monate :-)