Langsam k.... mich das alles an!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jacqueline81 30.12.09 - 16:02 Uhr

Hallo,

ich habe mitlerweile echt die Wut im Bauch. Nicht weil ich nicht ss bin, sondern weil einfach alles nur noch daneben läuft. Gestern bin ich mal in die Apo gefahren um mit etwas Homöotpathisches zur Zyklusregulierung zu holen, aber auch den Storchenschnabeltee. Die in der Apo kannten den Tee nicht in diesem Zusammenhang desweiteren haben sie mir auch davon abgeraten überhaupt noch etwas zu nehmen bis die Hormone und organisch alles aufsgeschlossen werden kann. Am späten Abend bemerkte ich, dass die Periode wieder weg war und das blieb auch die ganze Nacht so. Erst nachdem ich heute Morgen zum Pipi machen auf die Toilette ging, finge es wieder an zu bluten.#kratz Jetzt habe ich wieder ein leichte bis mittelstarke Periode. Desweiteren habe ich irgendwie ein Ziehen in den Leisten, teilweise auch über den Rücken und spannen in den Brüsten. Ich war auch heute Morgen bei meiner Heilpraktikerin und schilderte ihr meine Probleme sie meinte, dass sie die Schmerzen weniger auf Mensschmerzen hinführen würde sondern eher evtl. auf die Zyste. Ich fühle mich irgendwie so als ob ich meinen ES erwarte oder habe. Aber rein rechnerisch wäre es zu früh.

Ihr glaubt garnicht wie mich das ankotzt. Ich werde mir einen zweite Meinung einholen im neuen Jahr.:-[

LG
Jacqueline