Zählt ihr noch Wochen??? warscheinlich SILOPO

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von enyonam 30.12.09 - 16:43 Uhr

mich hat neulich eine Übermutter gefragt wie alt meine Motte ist. Ich hab gesagt fast 10 MOnate und die meinte man müsse doch als Mutter wissen wieviele Wochen das Kind alt ist... Also ich weiß nicht...klar die ersten Wochen hab ich auch gezählt, aber ich laub bei 17 oder 18 Wochen hab ich aufgehört und nur noch in Monaten gedacht... Ich kann ja mal meine Mutter fragen ob sie weiß wieviel Wochen ich alt bin :-D Was sagt ihr?
LG eure Enyo

Beitrag von deenchen 30.12.09 - 17:01 Uhr

Öhm... ich glaub ich bei etwa 18 Wochen oder so aufgehört zu zählen und nur noch den Monat angegeben!
Jetzt müsste echt nachzählen, keine Ahnung! Aber bei einem 11 Monate altem Kind interessieren mich die Wochen auch nicht mehr so.

Beitrag von enyonam 30.12.09 - 17:02 Uhr

Meine ist jetzt auch 11 Monate....

Beitrag von miriamama 30.12.09 - 17:07 Uhr

ACH, BLOÖDSINN!!!! ;-) Meine Tochter ist 17 Mon alt, soll ich dir jetzt auch sagen können,wie alt sie in Wochen ist????? Könnte ne längere Kiste werden, weil ich erstmal rechnen müsste... ;-)

Ich gebe selbst jetzt nur noch manchmal die Mon an. Ich sagte mittlerweile, dass sie fast 1 1/2 ist.

LG! Miriam

Beitrag von nadja.l 30.12.09 - 17:09 Uhr

ich glaub auch so bis zum 19-wochen-schub hatte ich das im blick jetzt wird in monaten bzw. halben monaten gerechnet.
wenn du sie das nächste mal triffst guckst du vorher hier http://www.altersrechner.de/ rein und dann kannst du es ihr ganz genau sagen.

lg nadja+emily (ca. 9 1/2 monate bzw. 421003 Minuten;-))

Beitrag von aletheia 30.12.09 - 17:09 Uhr

Echt bissl komisch. Wen interessiert das mit fast einem Jahr noch?
Ich weiß das bei meinem auch nicht und der ist 8 Monate alt.

Beitrag von nadine1013 30.12.09 - 17:14 Uhr

So langsam komme ich da auch durcheinander, was sie Wochen angeht - Helena war gestern genau 5 Monate - heute sind es genau 22 Wochen - musste da aber neulich auch erstmal zurückrechnen, weil ich es aus den Augen verloren hatte.

Finde das auch nicht mehr wichtig - zähle jetzt nur noch in Monaten.

LG, Nadine

Beitrag von thamina 30.12.09 - 17:28 Uhr

Ich habe es mich mal gewagt zu lachen, weil jemand das Alter auch in Wochen angegeben hat (das Kind war aber schon fast ein Jahr alt..)

Tja, als Antwort habe ich bekommen, dass es ja nicht anderer Leute Schuld ist wenn ich nicht rechnen könne... #augen

Ich finds total albern. Meine kleine Tochter ist 3 Wochen alt und wird wahrscheinlich ziemlich bald in Monaten ihr Alter angeben müssen.

Und Fiona ist fast 3 oder eben fast 36 Monate, wie andere hier sagen würden.

Noch viel bescheuerter finde ich dann noch sowas wie 26,5 Monate oder so.. Also man kanns auch echt übertreiben.

Und das hat weder was mit mangelnder Liebe meinen Kindern gegenüber, noch mit fehlenden Rechenkünsten zu tun.

#herzlich

Beitrag von 2001-2004-2009 30.12.09 - 20:37 Uhr

Also manche Menschen sind echt witzig. Wenn du zu normalen Menschen sagst das Kind ist 42 Wochen da fäßt man sich doch an den Kopf. Ich sage auch die Monate.
Die leute waren in der SS schon überfordert wenn ich gesagt habe 34SSW. Da kam dann immer "Welcher Monat ist das?".

Manche Mütter tun wirklich so als wären sie super schlau.

VLG Tine mit Constantin 6 Monate *18.06